Frage von Heska, 89

Weinen als Mann bei Filmen ect schlimm?

Wenn ich Emotionale Filme Schaue wie Titanic( mein lieblingsfilm) oder Ich bin Sam bekomm ich immer so ein komisches Gefuehl mit feuchten Augen. Das bewegt mich irgendwie. Bei einer Oper bei Paul Potz hatte ich mal richtig dicke traenen im Gesicht, dieser Gesang war unbeschreiblich. Ich hab das mal einem Freund anvertraut und der hat sich so darueber lustig gemacht das ich mich jetzt schaeme. Bin ich ein Weichei oder eine Pussy deswegen ?

Antwort
von knallpilz, 9

Nein.
Es ist ganz normal bei sowas mitzufühlen (das bezwecken die Filme ja...Titanic ist übrigens von James Cameron, das ist auch ein Kerl...) und es ist auch ganz normal bei sowas nicht so sehr mitzufühlen. Es ist auch ganz normal, dass dein Kumpel deswegen stichelt, aber deshalb musst du dich nicht wie ein Weichei fühlen.
Weiß ja nicht, wie ernst dein Kumpel die "Kritik" gemeint hat, aber im Zweifelsfall ist der einfach unreif und hat einen sehr beschränkten Horizont.

Antwort
von R5N250E24, 44

Du bist ein Mensch.

Menschen reagieren unterschiedlich auf Reize.

Er macht sich lustig... die Frage ist wo seine Grenze erreicht ist...

Die einen weinen schnell bei Filmen wenn sie sich mir den protagonisten irgendwie verbunden fühlen und die anderen ebend nicht... da is nichts Schlechtes, nur Natürliches.

Antwort
von ponter, 10

Nein, auch die härtesten Männer weinen.

Die "Pussy" ist hier eher dein Freund, weil er nicht zugibt, dass auch er beispielsweise bei emotionalen Szenen in Filmen die ein oder andere Träne vergießt. Das Verhaltten zeugt im Übrigen von Unreife.

Deine Emotionen sind normal. So kannst du also auch bei Filmen weinen, wobei man bei "Titanic" wohl eher wegen der vielen Todesopfer weinen sollte....

Antwort
von Woropa, 24

Nein, das bist du nicht. Du bist einfach ein gefühlvoller, sentimentaler Mensch, der seine Gefühle gut zeigen kann.  Sowas ist überhaupt nicht schlimm sondern eher positiv.

Antwort
von GrasshopperFK, 38

Wenn du darauf Wert legst, was andere darüber denken, ist genau DAS dein Problem!

Antwort
von Scout7xx, 46

Meiner Meinung zeigt das nur, dass du ein guter Mensch bist. Du solltest aber das vor Frauen verbergen, denn dann wirst du als "Nett" abgestuft --> Friendzone.

Und ich würde sowas auch keine Freunde erzählen, denn "möchtegern" Kerle werden sich immer wieder darüber lustig machen.

Wenn du einen Film schaust privat und du die Emotionen mitfühlen kannst, dann fühle sie mit, lass ein paar Tränen kullern, aber teile das nicht mit der öffentlichkeit.

Antwort
von Rotrunner2, 21

Gefühle zeigen ist keine Schwäche, sondern ein Stärke.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertung

Antwort
von ShatteredSoul, 40

Das ist gut so. Lieber seinen Gefühlen freien Lauf lassen, als sie immer zu unterdrücken. Dein Freund hat keine Ahnung.

Antwort
von MetalTizi, 14

Was glaubst du, wie ich bei "Hodor - Hold the Door" oder Mufasas Tod geheult hab :D

Antwort
von KiddyKathi, 6

Also ich find das voll süß :D

Antwort
von Ketzer84, 17

Auch Männer können ergriffen sein. Das ist normal. Ich meine wir weinen ja auch wen unsere Lieblinsmannschaft verliert oder gewinnt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community