Weinbergpfähle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei der Drahtrahmenerziehung werden die Reben zwischen Drähten eingeklemmt. Diese werden zu bestimmten Zeiten während des Wuchses umgehängt, dazu gibt es Vorkehrungen an den Pfählen. Auf diesem Foto zu erahnen: https://de.wikipedia.org/wiki/Drahtrahmenerziehung#/media/File:Drahtrahmenerziehung_Weinbau.jpg

Die Endpfähle müssen dabei erstens eine andere Form und zweitens eine andere Stabilität haben, da an ihnen viel größere Kräfte wirken und dort die Drähte aufgehängt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran befestigt man Draht, woran wiederum die Weinreben angebunden werden um sie in die gewünschte Wachstumsrichtung zu bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EdnaImmers
15.03.2016, 10:00

Sehe ich genau so

0

Diese Pfäle stellen die Halterungen für Rankmittel dar, die die Weinrebe als rankende Kletterpflanze benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die dienen, wie bei einer Baumschule, der Erziehung. So heißt das Fachwort tatsächlich. Der Erziehung der rankenden Reben, um sie in eine gewünschte Richtung zu lenken.

Wie bei Baumschule und Schule. Die Reihenpfähle kannst du dir, schulisch gesehen, als Lehrkräfte vorstellen, den Endpfahl als Schuldirektor. Auf ihm lastet der größte Druck. 

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung