Frage von YellaBaby, 73

*Wein* Hund, Eltern, überzeugen?

Heyy zusammen! Also ich hab folgendes Problem: Mein kleiner Bruder und ich wünschen uns schon seit Jahren ein Haustier. Unsere Eltern sind aber strickt dagegen😔 Wir haben es zuerst mit einer Katze probiert Die hätten wir auch fast bekommen aber dann haben sie sich umentschieden Dann wollten wir einen Hund Den wir immernoch wollen Wir hätten auch eingesehen wenn wir Fische oder so bekommen Aber noch nicht mal das geht Wir haben versprochen das wir uns GANZ ALLEIN um das Tier kümmern

Unsere Eltern begründen ein nein immer nur mit: ,, Wir haben zu wenig Zeit!!! " Das stimmt aber garnicht Ich habe mehrere Hobbys aber ich höre etwas davon auf und dann habe ich viel mehr Zeit Und fast alle außer mir und noch 2 Leuten in meiner Klasse haben mindestens 1 Haustier obwohl die auch nicht mehr Zeit haben Wir wissen nicht was wir noch tun sollen Ich hoffe uns jann jmnd helfen Die einzige Idee die wir noch haben ist, dass wir einfach einen Hund mit nach Hause bringen und hoffen das unsere Eltern ihn nicht weg geben können weil er so süß ist. Aber die sind ja auch nicht gerade billig... Bitte helft uns wir wünschen uns sooooooo... sehr einen Hund

Antwort
von xxSOSSExx, 23

Ein Hund ist nicht nur füttern, spielen und kurz Gassi. Du musst vor der Schule, nach der Schule und abends mindestens eine halbe Stunde mit dem Hund raus und das egal bei welchem Wetter und ja auch am Wochenende wenn du eig schon mit Freunden iwo hin wolltest oder für eine Arbeit lernen musst. Und die Haufen auf zu sammeln ist auch etwas ganz tolles. Dazu kommen verdammt viele kosten. Zubehör, Tierarzt, Versicherungen etc.
Die ersten Wochen ist man immer motiviert, doch iwann bleibt es doch an den Eltern hängen (ist einfach Fakt). Denn nach der Schule bist du iwann weg uns baust dein Leben auf. Und wo kommt der Hund hin? Ja zu den Eltern natürlich! :D
Wenn du iwann deine eigenen 4 Wände hast und dein eigenes Geld verdienst, kannst du dir Hunde holen wie du lustig bist.
Ich bin übrigens selbst noch in der Schule (mache in paar Jahren endlich meinen Abschluss) und wollte seit der Grundschule einen Hund und hab auch schon geheult weil ich keinen bekommen habe, aber jz wo ich merke dass ich mich langsam dem Ende der Schulzeit nähere ist ein Hund das letzte was ich noch gebrauchen könnte. Wir haben eine Katze und kümmern uns mit der ganzen Familie um ihn :D
Guck dir mal die ganzen kosten an und denk ein paar Jahre voraus ^^

Antwort
von klara1953, 28

Ich wünsche mir seit über 50 Jahren einen Hund und habe noch immer keinen. Erst war die Mutter dagegen, dann mein Mann und jetzt hätte die Zeit dazu aber leider ist mein Kater sehr krank und ich kann ihm das nicht zumuten. Manchmal lassen sich Wünsche nicht erfüllen.

Antwort
von PCandMore, 29

Wie viel Freizeit hast du den am Tag ? Wo du wirklich nichts zu tun hast also die Zeit die den fürn Hund
da ist. ?

Kommentar von YellaBaby ,

Also Montag hab ich im Sommer den ganzen Tag zeit im Winter ungefähr 2 Stunden, am Diebstag auch den ganzen Tag,am Mittwoch bin ich bis 4 in der schule aver danach hab ich auch zeit, Donnerstag bin ich von halb 4 bis halb 6 beim Reiten, und freitag, samstag und sonntag hab ich auch den ganzen tag zeit

Kommentar von PCandMore ,

Ah ok das ist viel Zeit!

Aber ihr müsst euch bewusst machen das der Hund ein Lebewesen ist und er Aufmerksamkeit und Pflege und Liebe und viel viel mehr auch noch
Ich kann deine Eltern verstehen ein Hund ist sehr teuer wenn er krank wird das sind auch viel Kosten
....

Aber jetzt was anders

Versuch deine Eltern zu überzeugen mit Opfern also z.B bei mir war es
So ich habe gesagt ich höre auf mit Computer spielen wenn ich ein Hund bekomme und andere sachen also verstehst du auf was ich hinaus will?

Aber in Endeffekt bleibt es deine Eltern überlassen :) viel Glück

Antwort
von Snipes4real, 19

Meine mom erlaubt mir auch nicht alles ,aber wenn ich mal etwaas unbedingt will dann Versuchs mal so: Ich  hab mam geFragt ob ich zb meine Haare blond färben kann *bin ein Junge will Aba will die haare so wie ksfreak haben :D) Und meine mom so neein niemAls da geht Kopfhaut kapput unso Ich hab mich nachdem ich gefragt hab soo fucking lang im Klo verkrochen mit Handy sonst unmöglich xD bis meine mom ok gesagt hat :D (durft nur oberflächlich) Egal was deine Eltern sagen verkrochen soo lang wie möglich wenn du Zeit schnell wegbekommen willst dann kannst du am besten gleich pennen😂 Wenn deine Eltern streng sind dann nimm noch Essen mit xD ja das klappt wirklich wenn es keine anderern weg gibt und du musst aufpassen bei manchen klos kann man mit cent münzen des zusperrteil öffnen Viel Glück :D

Antwort
von SlightlyAnnoyed, 35

Sorry, aber wenn deine Eltern keinen Hund wollen, dann kannst du noch so betteln, das wird nichts.

Antwort
von YTittyFan4Ever, 18

Ganz ehrlich, wenn schon für eine Katze keine Ueit ist, ist für einen Hund sicher noch weniger. Katzen sind nämlich um einiges pflegeleichter. Ihr könntet ja mal fragen, ob ihr ein kleines Tierchen, einen Hamster, eine Maus oder so haben könnt, die brauchen nicht viel Platz und sind auch niedlich. Nur müsst ihr euch darüber im Klaren sein, dass ein Tier immer Verantwortung bedeutet und man es nicht einfach wegwerfen kann wie ein altes Computerspiel...

Kommentar von YellaBaby ,

Wir haben es schon mit allen möglichen tieten versucht aber noch nicht einmal Fische sind ok

Aber um Fische muss man sich fast nicht künmern

Wir haben uns auch informiert und wissen das man nicht einfach sageb kann

Heute hab ich keine Lust gassi zu gehen

Unsere Eltern begründen ein nein auch garnicht gescheid

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten