Frage von hayalis, 18

Kann mir jemand die (In-) Stabilität der Weimarer Republik erklären?

Hallo,

kann mir bitte jemand die Aspekte erklären, die zur Stablität bzw. zur Instabilität der Weimarer Republik beigetragen haben?

Danke im Voraus!

Antwort
von Sofaproblem, 11

Ich würde sagen das die Demokratie in Deutschland noch in ihren "Kinderschuhen steckte. Vorher kamen alle Anweisungen von einem Alleinherscher bzw. der Obrigkeit. Also dem "einfachen Volk" wurde noch nicht so ganz zugetraut über gewisse Dinge "abzustimmen" und quasi die Macht in der Hand zu haben. Deshalb hatte der Reichspräsident noch alle "Zügel in der Hand" und konnte noch über alles bestimmen.

Antwort
von Mastrodonato, 7

Im wesentlichen gibt es eine Antwort - die meisten Deutschen hatten die Niederlage im ersten Weltkrieg nicht akzeptiert - und machten dafür die Demokraten verantowrtlich - völlig zu Unrecht. Deshalb war die Republik von vielen ungeliebt. Hier kannst Du nachlesen, über die verpassten Chancen - und deren waren nicht so wenige. Aber man hat viele Fehler gemacht:

http://geschichte-forum.forums.ag/t177-hatte-die-weimarer-republik-eine-chance-w...

Antwort
von DieChemikerin, 15

Hi!

Die Aspekte kann man ergoogeln bzw. im Geschichtsbuch nachschlagen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Weimarer_Republik#Ursachen_des_Scheiterns

Da wird es wohl genug Infos geben.

LG ShD

Antwort
von maccvissel, 18

Besorg Dir in der Schulbücherei (ggf. über Fernleihe, falls in der Schulbücherei nicht vorhanden) das Buch "Die Republik von Weimar" von H.Heiber. Da steht alles drin, was Du wissen mußt.

Kommentar von hayalis ,

sag es doch einfach wenn du es weißt:))

Kommentar von Evaheute ,

Alles ist sehr komplex... Das kann man nicht in wenigen Worten ausdrücken...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten