Weihnachtsfeier im Altenheim organisieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe früher im Schulchor gesungen und wir sind jeden Jahr in Altenheime zur Weihnachtsfeier gefahren und haben dort gesungen. Versuch doch mal die Schulen, Kindergärten, etc. anzuschreiben und zu fragen.

Ich würde Einladungskarten verteilen. Ich habe für unseren Adventskaffee Einladungen von dieser Seite gedruckt: https://druckeselbst.de/

Dieses Jahr mache ich dafür ein Bleck russichen Zupfkuchen. Damit er Weihnachtlich aussieht steche ich aus dem restlichem Teig Sterne aus und verteile sie, anstatt der üblichen Tupfen. Dazu ein paar Kekse und Dominosteine.

Bei Geschenken kann ich dir nicht wirklich helfen. Ich habe für die Damen eine Weihnachtsgeschichte gedruckt und sie bekommen jeder ein Glas Weihnachtsmarmelade. Aber das ist Wahrscheinlich für dich nicht passend.

Einer von euch (oder auch mehrere) könnten eine Geschichte Vortragen. Da gibt es schöne im Internet die man sich ausdrucken kann. Vielleicht ist es auch möglich zusammen zu singen oder mit den Anwohnern zu basteln? Ich weis ja nicht wie fit die Bewohner sind.

Wir haben letztes Jahr um unsere Geschenke gewürfelt (kann bei vielen Leuten natürlich lang dauern). Jeder mit einer sechs darf sich ein Geschenk nehmen.

Abendbrot? Falls möglich Ente oder Gans oder ein Braten?

Ich überlege mal weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versucht mal einen Kindergarten oder Schulchor/Kinderchor einzuladen, zum Weihnachtsliedersingen. Möglicherweise können einige Eurer Bewohner oder Kollegen ein Instrument spielen?

Vielleicht habt ihr auch die Möglichkeit, mit den fitteren Bewohnern im Vorfeld Weihnachtsgebäck für die Feier selbst zu backen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich plane auch jedes Jahr unsere Weihnachtsfeier.

Bei uns beginnt die Weihnachtsfeier um 15 und geht bis 19 Uhr. Wir haben zu Beginn eine kurze Rede der Heimleitung. Dann wird das Kuchenbuffett eröffnet, selbst gebackene Kuchen von meinen Kollegen und mir.

Bei uns kommt der Kindergarten ins Haus und führt etwas auf, wir werden Weihnachtsbingo spielen (natürlich mit Preisen), etwas singen und die Weihnachtsgeschichte vorlesen. Kurz vor dem Abendessen kommt der Pastor aus unserem Ort und hält eine kleine Andacht.

Danach gibt es ein besonderes Abendessen und zum Abschluss kommt der Weihnachtsmann mit Geschenken für die Bewohner. Die Geschenke sind immer auf den Bewohner bezogen, jeder bekommt etwas anderes.

Die Tische sind weihnachtlich dekoriert und es werden einige Leckereien, wie Spekulatius, Lebkuchen und Dominosteine auch zum naschen da sein.

So sieht unsere Weihnachtsfeier in diesem Jahr aus, falls ich gerade nichts vergessen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja mit der Gruppe ein Weihnachts-Themenbingo spielen! Fertige Vorlagen für Themenbingos findest Du hier: http://www.aktivierungen.de/shpSR.php?p1=429 Viel Erfolg damit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Jeden Fall Weihnachtslieder singen, halt die gängigsten die Jeder kennt, das bring ein wenig weihnachtliche Stimmung.

Für Kaffee und Kuchen ausgefallenes Gebäck - wo das Auge auch mit isst.

Im Vorfeld jeden Bewohner Fragen was er/sie sich zu Weihnachten wünscht, viele Wünsche ähneln sich bestimmt und darauf die Feier aufbauen.

Keine 0815 Geschenke, sondern persönliche Dinge, frag die Verwandten was so gefallen könnte. Meistens sind es Kleinigkeiten die wenig Aufwand benötigen aber trotzdem ein kleines Lächeln hervorbringen : )

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung