Frage von Maya1998,

Weihnachtsbasteln mit Kleinkindern...

Mir fällt gerade ein, dass ich morgen früh meinen Zwerge im Kindergarten im Rahmen von Frühenglisch bespaße und mir fehlt noch eine weihnachtliche Bastelidee... Mir schwirrt momentan der Kopf und ich weiß nicht, wohin ich zuerst springen soll (Studium, verschiedene Jobs, böse Erkältung...).

Viell. hat jmd. eine zündende Idee für eine kleine, aber feine Bastelei?!

Ganz wild sind die 4- bis 5jährigen z.B. auf die Blumen, die man durch dreimal falten und einmal schnippeln ganz einfach und in Massen produzieren kann. Habe auch pro Gruppe nur 40min.Könnt ihr mir 'nen schmucken Tipp geben?

Das, was mir im Netz vor die Flinte kommt, ist meist zu schwierig und teilweise auch zu aufwändig - und in der nächsten Woche weitermachen ist immer nicht so schön...

Antwort von strudel,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich habe eine gute Idee für eine Weihnachtsdeko. Hier bekommst du die Anleitung dazu.

Antwort von vuschel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

tja, so gehts in der kita zu, alles durchdacht und pädagogisch sinnvoll, mit blick für die bedürfnisse der gruppe und des einzelnen kindes :o)

Kommentar von Maya1998,

Applaus! Darauf habe ich gewartet. Ich nehme an, du durchdenkst auch alles, was du mit deinen Kiddis, insofern schon vorhanden, bastelst, haarklein. Nur immer schööön pädagogisch wertvoll. Nach etwas Nachdenken kommt mir in den sinn, dass vor allem die Sachen, die die Zwerge motivieren und die Freude bereiten, am "pädagogisch wertvollsten" sind. Und wenn du nun noch einen sinnvollen Beitrag hast, der zur Fragestellung passt, wäre ich vollends begeistert...

Antwort von guinan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Grünes Oval als Kranz, rotes Rechteck als Kerze, Minioval in orange als Flamme und dahinter großer gelber Kreis als Kerzenschein.

Tannenzapfen, Wattekugel, Filzstiftgesicht, Filzkappe- Wichtel für den Baum

Mit den Fingern in weißer Farbe einen Baum weiß tupfen und Schnee dazu (graue oder blaue Pappe)

Kommentar von Maya1998,

Beschreibst du den Kranz grad von oben oder aus der Seitenperspektive? Klingt jedenfalls interessant und machbar!

Kommentar von guinan,

Einfach als flaches Bild. grün unten, darüber längs rot, darauf oval orange und dahinter groß gelb. Dann ans Fenster hängen

Kommentar von Maya1998,

Ach ja, das hört sich machbar an. Die Formen kann ich aufzeichnen, um's Ausschneiden wird sich eh immer gerissen;O) Und außerdem ist noch Platz für die weihnachtlichen Vokabeln! Tolli! Danke!

Antwort von logologo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wie wärs mit Schneemänner aus Watte auf Papier kleben, auf welches man vorher eine weihnachtliche Umgebung gemalt hat? Oder diese Schneeflocken, wo man das Papier ein paar mal übereinander faltet, dann versch. Stücke rausschneidet und am Ende sowas symmetrisches erhält? Hoffe die Beschreibung macht Sinn ^^

Kommentar von Maya1998,

Watte habe ich grad nicht zur Hand (habe es ehrlich gesagt als Kind auch schon verdammt, mit Watte zu basteln - immer mehr Watte am Kleber als auf dem Blatt...), aber die Schneeflockenidee ist auch gut durchführbar und benötigt null Material. Prima! *gleichmalnacheineranleitungsuch

Antwort von KathrinWK,

Was Kinder sehr gerne mögen, ist wenn sie mit den Fingern zeichnen können - und wieso sollte man hier kein weihnachtliches Motiv wählen? Da haben die Kleinkinder sicher spaß!

Video von strudel Fragant 10.12.2012 - 15:00
Fingerstempeltechnik mit Kleinkindern

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten