weihnachtliche chemie versuche für zu hause?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Chemieversuche, die man zu Hause durchführen kann (also ohne spezielle Chemikalien und Gerätschaften?) sind doch alle recht unspektakulär. Oder hast du vor, dir alles Benötigte zu beschaffen?

Zu Weihnachten passend wäre doch irgendwas, das leuchtet. Sehr einfach Durchzuführen sind Versuche zur Flammenfärbung der Alkali- und Erdalkalimetalle. Kochsalz (NaCl) hat jeder zu Hause, nur leider ist gerade die Natriumflamme ziemlich langweilig. Wenn du aber ein paar andere Salze in die Flamme hältst, schaut das ganze schon anders aus.

Auch schön finde ich Reaktionen, bei denen Licht freigesetzt wird. Wie bei Glühwürmchen. Das ist aber eher kompliziert.

Alternativ fällt mir noch die Lumineszenz von Zinnchlorid ein, auch bekannt als Leuchtprobe. Wenn es dunkel ist, schaut das auch ganz hübsch aus.

Ansonsten könnte man zu Hause noch was mit Blaukrautsaft als Indikator machen. Je nach pH-Wert färbt er sich rosa bis grün.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schonmal was von der Tollensprobe gehört?

Ich bin mir nicht sicher, ob man das auch zu Hause machen kann. Weihnachtskugeln werden durch diese nämlich hergestellt.

Dabei wird ein Aldehyd durch Silberionen oxidiert, wobei das Silber reduziert wird und sich elementares Silber ablagert.

Lies dir dieses Experiment einfach mal durch, durchzuführen ist es ganz einfach: http://netexperimente.de/chemie/95.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung