Frage von FakerLol, 14

weihnachten leuten helfen?

hey
ich bin 15 f
mir tun die leute auf der strasse immer total leid vor allem an weihnachten. dieses jahr wollte ich mal nach köln gehen und den armen leuten weihnachtsgeschenke machen. essen,schokolade und mich einfach ein bisschen mit ihnen unterhalten.
was haltet ihr davon kann es "gefährlich" sein,macht ihr auch sowas?:)
danke^^

Antwort
von Ini67, 12

Du könntest dich auch einer Organisation anschließen? http://bfoev.de/informationen-fur-interessierte-unterstutzerinnen/ Nur zB.

Auf jeden Fall nicht alleine gehen. Aber ansonsten ist das eine super Idee.

Antwort
von Ortogonn, 14

Es kann gefährlich sein. Aber es gibt doch in jeder großen Stadt Hilfsorganisationen, die genau so etwas tun und sich über Unterstützung bestimmt freuen. Da bist du auf der sicheren Seite und kannst helfen.

Schau mal:

http://www.ksta.de/koeln/weihnachten-in-koeln-weihnachtsfeiern-fuer-arme-und-woh...

Das ist dieses Jahr sicher auch wieder. Es muss ja auch nicht unbedingt das sein, da es während der Weihnachtstage ist.

Malteser Hilfswerk, Johanniter, und wie sie alle heißen, machen bestimmt auch etwas. Oder einfach mal in irgendeine eine Pfarrei und dort nachfragen. Die Kirchen machen eigentlich immer was.

Antwort
von DaRatzi, 3

Alleine find ich auch zu gefährlich. Du könntest auch noch bei der Diakonie nachfragen, die machen auch immer wieder Aktionen, bei denen du mithelfen könntest. Die Leute bei der "Tafel" suchen auch immer wieder Leute. Oder du schaust dir mal das Buch an, das du verschenken könntest. Der Verkaufserlös wird nämlich komplett an ein Kinderkrebskrankenhaus gespendet, da hättest du also den Kinder geholfen und Weihnachtsgeschenke verteilt.
http://www.epubli.de/shop/buch/Und-W%C3%BCnsche-gehen-doch-in-Erf%C3%BCllung-Oli...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten