Frage von Keksgesicht, 348

Weiblicher Orgasmus vorgetäuscht?

Hallo zusammen, meine Frage hört sich etwas komisch an, jedoch bin ich komplett ratlos.

Ich habe schon mit mehreren Frauen geschlafen. Wenn sie kommt (besonders oral) bekommt man das ja mehr als eindeutig mit. ...nur bei meiner neuen Freundin ist es irgendwie anders. Kurz vorher zittert sie sehr, atmet tief und danach ist sie auch überempfindlich. Nur "beim kommen" kann ich nur minimal bis keine Kontraktionen spüren. Beim oralen Befriedigen meiner bisherigen Freundin, hat man es deutlich gefühlt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man das "vorher" und "nachher" so real vorspielen kann.

Hat jemand von euch sowas schon mal erlebt? Oder kann sich vorstellen woran das liegt?

Danke!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 146

Wie eine Frau kommt ist höchst unterschiedlich. Manche brüllen geradezu, andere sind stille Genießer. Manche zittern am ganzen Körper, andere bäumen sich erst beim Orgasmus auf. Manche drücken Dich an sie (oder brechen Dir durch zusammengedrückte Oberschenkel fast den Kiefer), andere verscheuchen Dich sofort von ihrer überempfindlichen Klitoris. Manche pumpen regelrecht mit der Vagina, andere weiten sich lediglich etwas. Manchen Frauen spritzen regelrecht (Squirting) bei jedem Orgasmus, andere nie. Manche kann man ohne Erholungspause zu 5,6,7 Orgasmen lecken - bei Anderen klappt es nur 1x...

Probiere einfach mal andere Techniken- zum Beispiel mal so langsam wie möglich lecken - und achte dann auf ihre Reaktionen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Wuestenamazone ,

5-7 mal? Oh mein Gott. Kannst mich mal besuchen☺☺☺☺☺☺☺ Aber ich brülle. Oropax wichtig

Kommentar von RFahren ,

Klar - ich setz' Dich auf die Warteliste. ;-)

"Brüllen" ist OK - der Oberschenkel-Kieferbrecher ist da weitaus unangenehmer.... 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort
von newcomer, 218

wie heftig sich ein Höhepunkt bei einer Frau zeigt ist sehr unterschiedlich.
Das kann damit zusammen hängen wie sehr sie sich entspannen und fallen lassen kann.
Wenn sie allerdings eher verkrampft ist wirste wenig merken

Antwort
von conycony218, 136

also bei meiner Freundin sind auch nicht so extreme Kontraktionen spürbar. War nur beim 1. mal so und ich glaube nicht, dass sie über ein Jahr lang die anderen Orgasmen vorgetäuscht hat;)... also es ist ja alles von Mensch zu Mensch unterschiedlich. das fängt beim Büchergeschmack an und naja endet bei der Art wie der Orgasmus erlebt wird. meine Freundin stöhnt zb nicht Sondern muss nur heftig atmen dafür hab ich ne bekannte die meinte, dass sie übelst laut stöhnt (was mir ihr freund bestätigen konnte). einige zittern dann am ganzen Körper aber sind regungslos, andere drücken die Hüfte gegen deinen Mund Hand oder sonst was. kein mensch ist wie der andere:) und das ist gut so!

Antwort
von Wuestenamazone, 51

Ja normalerweise spürt man das schon. Es kommt wellenartig wie eigentlich beim Mann auch. Da merkt man das pumpen wenn er seinen Samen abspritzt auch. Ich finde das ist bei der Frau genauso

Antwort
von Ontario, 28

Es gibt Frauen die versuchen einen Orgasmus vorzutäuschen. Finde das total daneben. Entweder sie hat einen OG oder eben nicht. Ob eine Frau einen OG vortäuscht, das müsste jeder Mann merken, der weiss wie Frauen reagieren. Mit Stöhnen oder vorgetäuschten Bewegungen kann man nur unerfahrene Männer täuschen. Ein echter OG ist immer festzustellen, so MANN sich auskennt.

Antwort
von cruscher, 174

Du weißt schon das jede Frau anders ist?

Kommentar von TailorDurden ,

Das halte ich für ein Gerücht!

Kommentar von cruscher ,

Ich hoffe das ist ein Troll von dir @TailorDurden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community