Weibliche katze makiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Katze markiert nicht. Markieren würde bedeuten, dass sie im Stehen Gegenstände nur kurz anspritzt, um ihren "Duft" zu hinterlassen. Sie uriniert ja offenbar alles auf den Boden, das heißt, sie ist unsauber, was mit Markieren überhaupt nichts zu tun hat.

Unsauberkeit hat psychische oder physische Ursachen. Du schreibst ja selbst von Blut im Urin und Co. Deine Katze hat Schmerzen beim Wasser lassen, deswegen meidet sie das Katzenklo. - 

Wurden die Nieren der Katze untersucht? Blutbild gemacht?

Was fütterst du der Katze? Trockenfutter ist der häufigste Auslöser für Blasen- und Nierenerkrankungen. Solltest du die Katzen damit ernähren, dann schnellstens umstellen auf hochwertiges Nassfutter ohne Getreide.

Darf man fragen, wie viele Katzenklos du aufgestellt hast? Du hast 2 Katzen, somit brauchst du 3-4 Katzenklos. Hast du die? Wenn nicht, dann ist auch das eine Ursache der Unsauberkeit. Katzen trennen ihr Geschäft nach groß und klein, und beanspruchen gern ihr eigenes Klo. Solltest du nur ein Klo haben, wäre es das des Katers, der vermutlich ranghöher ist.

Dass sich die Katze, seit sie krank ist, auch nicht mit dem Bruder "versteht", ist auch normal, da gesunde Katzen kranke Katzen ausgrenzen, das ist Natur.

Jetzt schau mal, ob du selber noch was ändern kannst, ansonsten versuch es mal mit einer Tierklinik, die haben ganz  andere Möglichkeiten, die Ursachen heraus zu finden.

Deine Katze ist nicht aus Bosheit unsauber, deshalb auf keinen Fall schimpfen. Bitte ignoriere das einfach und putze es kommentarlos weg. Zum Putzen brauchst du einen Enzymreiniger, z.B. Ecodor oder Simple Solution vom Fressnapf. Das zersetzt den Uringeruch, dass er auch für Katzen nicht mehr riechbar ist. Das nimmt somit die Verleitung, an bereits bepinkelte Stellen nochmal hin zumachen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicoooooorn
14.06.2016, 10:34

Danke, wir haben 3 katzenklos die auch täglich sauber gemacht werden und füttern mittlerweile auch nurnoch nassfutter also nierensteine und blasensteine/entzündung kann es nicht sein sagt der tierarzt

0

Hallo unicoooooorn...,
ich befürchte fast, als wenn in deinem Fall ganz gezielt an der wahrscheinlichen Ursache vorbeidiagnostiziert wird. Wie schon verschiedentlich festgestellt (ich glaube, hier in GF auch) verdienen Tierärzte nicht so gut an treffsicheren Diagnosen und schneller Heilung. Sondern viel mehr verdienen sie an lang hingezogenen Untersuchungen, Labortests, verschiedenen (vom Tierarzt verkauften) Medikamenten und dann vielleicht "nochmalige Blutuntersuchungen, diesmal auch Nieren- und Leberwerte". Verstehst? So eine Tierarztpraxis ist in erster Linie ein Wirtschaftsunternehmen. Und dessen Gewinn entsteht aus kranken Tieren, nicht schnell geheiten!

Nach dem Vorhergesagten wird die Frage dann schon interessant, weshalb der Tierarzt zwar völlig naheliegend Blase und Harnwege austestet/untersucht, nicht aber die Nieren? Die Nieren sind das Organ, das Giftstoffe aus dem Blut filtert und über die Blase abführt. Nierenkrankheiten können sich ebenfalls in Blutspuren im Urin und unkontrolliertem Harnlassen zeigen. Polarbaer hats gesagt.
Ich halte nun gar nichts von Ferndiagnosen, zumal noch ohne nähere Details deiner Katze. Doch eine schmerzhafte und wohl nicht leichte Erkrankung scheint mir sehr viel wahrscheinlicher als etwas, was du ihr gar erzieherisch abtrainieren könntest...! Dass sie NICHT markiert, sondern unkontrolliert Urin lässt, hattest du ja schon gelesen.

Meine Empfehlung:
Bitte den Tierarzt um die Angabe weiterer möglicher Erkrankungen des Urinkreises und nun wohl auch eine Blutuntersuchung in Richtung Nieren (wird doch eigentlich gleich zu Beginn gleich mitgemacht?). Denn bei festgestellter Niereninsuffizienz kann man auch etwas Erleichterndes vornehmen, leider nichts Heilendes mehr.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unsauberkeit hat oft psychiche Gründe wie stress.. solang die Ursache nicht behoben ist kannst du nix dran trainieren.

Es kann auch sein, das sie das Katzenklo fehlverknüpft hat durch schmerzen oder weil ihr bruder sie geärgert hat, whatever.

Die Stellen, die angepinkelt wurden  müssen gründlich gereinigt werden.

Dann muss geschaut werden die Beziehung zwischen der Katzen zuglätten... was bedeutet sie versteht sich nimmer mit dem Bruder? Je nach sträke die Katzen bitte trennen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicoooooorn
14.06.2016, 10:28

Ok dann schaue ich mal wie es weiter läuft

0
Kommentar von Naiver
14.06.2016, 12:38

hallo Mira, Blut im Urin läst weniger an psychische Ursachen gauben.

1

Was möchtest Du wissen?