Frage von bh1411bh, 30

Weiblich 54 j bin zurzeit krankgeschriben Altenpflegerin in der Heuslichen Pflege habe einenSchwerbehinderten ausweis bekommen mit 60%ohne merkmal . ?

Habe schon meine Arbeit auf 50%runtergefahren und schafe es Korperlich nicht mehr nehme Starke Medikamente unteranderen auch schon Morvinpflaster gegen die Starken Schmerzen Artzt läst mich nicht arbeiten ich soll berufsunfähikeitsrente beantragen gehe erst noch am 24 4 in reha kan ich dan in reha meine brufsunfähikeisrente beantragen was für vorteile habe ich mit 60%Schwebehinderung ohne merkmale bin 54 j

Expertenantwort
von Konrad Huber, Experte für Berufsunfähigkeit und Erwerbsminderung, 17

Hallo bh1411bh,

Sie schreiben:

Weiblich 54 j bin zurzeit krankgeschriben Altenpflegerin in der Heuslichen Pflege habe einenSchwerbehinderten ausweis bekommen mit 60%ohne merkmal . ?

Antwort:

2016 - 54 = 1962 geboren!

Wer nach dem 1.1.1961 geboren ist, hat in der DRV keinen Vertrauensschutz wegen Berufsunfähigkeit und muß für die Bewilligung einer vollen Erwerbsminderungsrente an Hand der eigenen Krankenakte glasklar nachweisen, daß die Leistungsfähigkeit auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt dauerhaft auf unter 3 Stunden pro Arbeitstag abgesunken ist!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publica...

Schwerbehinderung wird auf gar keinen Fall in Prozent, sondern ausschließlich in Grad der Behinderung (GDB 60) ausgewiesen!

was für vorteile habe ich mit 60%Schwebehinderung ohne merkmale bin 54 j

Schwerbehinderung hat auf die Bewilligung einer Erwerbsminderungsrente in der Regel keine Auswirkung! Unter folgendem Link finden Sie eine Tabelle zu den Nachteilsausgleichen:

http://www.betanet.de/download/tab3-gdb-nachteilsausgl4.pdf

ich soll berufsunfähikeitsrente beantragen 

Antwort:

Seit 1.1.2001 gibt es in der DRV nur noch die Erwerbsminderungsrente!

Die Erwerbsunfähigkeits- und die Berufsunfähigkeitsrente wurde zum Stichtag 31.12.2000 abgeschafft und gilt nur noch für Altfälle!

Vertrauensschutz bei Berufsunfähigkeit gibt es nur noch für vor dem 2.1.1961 Geborene!

gehe erst noch am 24 4 in reha kan ich dan in reha meine brufsunfähikeisrente beantragen

Antwort:

Warum beantragen Sie dann die Erwerbsminderungsrente nicht schon jetzt?

Es gilt ohnehin der Grundsatz: "REHA geht vor Rente!"

So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!

Lassen Sie sich vor Antritt der REHA in jedem Fall von Ihrem Hausarzt eine schriftliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen! Legen Sie dieselbe bei REHA-Antritt zusammen mit einer Kopie Ihrer eigenen Krankenakte dem zuständigen REHA-Arzt vor! Ohne Arbeitsunfähigkeitscheinigung laufen Sie Gefahr, daß Sie aus der REHA im Entlassungsbericht als arbeitsfähig über 6 Stunden entlassen werden!
Bitte beachten Sie:

Die meisten Antragsverfahren, Begutachtungen, Sozialgerichtsverfahren werden überwiegend nach Aktenlage entschieden!

Demzufolge kommt der eigenen Krankenakte eine sehr große Bedeutung zu!

Aktualisieren und optimieren Sie also Ihre eigene Krankenakte laut dem Roten-Faden:

http://www.erwerbsminderungsrente.biz/ihre-hausaufgaben/fruehrente-beantragen-un...

https://www.youtube.com/user/hubkon/videos

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten