Frage von sacura16, 28

Wie berechnet man einen negativen Sinuswert bei einer Sinusfunktion im Bogenmaß?

Antwort
von ottozuBismark, 17

Schau dir die Sinus Ableitungen an es müsste die 2. Sein

Kommentar von ottozuBismark ,
Expertenantwort
von hypergerd, Community-Experte für Mathematik, 9

Das Gesetz lautet

sin(-x) = -sin(x)

weitere Gesetze und bekannte Werte hier:

http://www.gerdlamprecht.de/sin(x)ExactTrigonometricConstants.htm

Alle Gesetze und Formeln (Summenformeln, Reihen usw.) gelten wie in allen Wissenschaften für SI-Einheiten, was beim Winkel [Rad] (Radiant oder ganz weglassen) ist. Man muss also nichts beachten oder umrechnen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Radiant_(Einheit)

Die veraltete Einheit ° (Grad) hat beim Vollkreis 360°, was der Umfang des Einheitskreises ist: 2*Pi

Also ist der Winkel in  ° immer um den Faktor 

180/Pi =  57.295779513082320876798...

zu groß gegenüber der SI-Einheit rad (Bogenmaß).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten