Frage von AnnaSchoen, 33

wehalb mischt sich der staat in die arbeitsverträge?

weshalb mischt sich der staat in die arbeitsverträge ein

Antwort
von PatrickLassan, 33

Zum Schutz der Arbeitnehmer.

Antwort
von atzef, 27

Arbeitsverträge sind dispositives Recht und zwischen den Vertragspartnern vollkommen frei gestaltbar.

Der Staat stetzt lediglich mit Mindeststandards einen verbindlichen allgemeinen Rahmen.

Antwort
von Leisewolke, 23

Weil der Staat als Lobbyist für die Wirtschaft tätig ist. Was die Wirtschaft will, wird gemacht

Kommentar von PatrickLassan ,

Klar. Das wird auch der Grund sein, warum es z.B. ein Arbeitsschutzgesetz gibt. ^^

Kommentar von Leisewolke ,

kommt drauf an wer an der Macht ist. Mal so, mal so.

Kommentar von atzef ,

Ja, genau, die Mauer war ja in Wahrheit auch ein Schutzwall gegen die Fluten westdeutscher Arbeiter, Angestellter und Bauern, die drohten, die DDr zu überrennen. Auch in Nordkorea überlegt man fieberhaft, wie man dem Zuzugsstrom der Beschäftigten aus kapitalistischen Ländern in das gelobte Arbeiterparadies wirksam begrenzen kann.

Kommentar von Leisewolke ,

kannst du so sehen. Meine Meinung steht oben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten