Wegwn magersucht entschuldigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Gute ist zumindest während der Klassenfahrt für Dich verantwortlich, also sollte sie sich auch darauf verlassen können daß Du kooperierst. Ich glaube nicht daß Deine Eltern nur mit den Schultern gezuckt hätten, wenn Du mit Blaulicht oder im Sarg von dieser Reise zurückgekommen wärst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre stinksauer, du hast dich nicht an die Vereinbarung gehalten.

Was soll man sich für dich engagieren wenn du dann nicht an Vereinbarungen hältst. Du hast richtig Mist gebaut. Es ist sinnlos dir helfen zu wollen.

Du bist selber verantwortlich dafür was du isst. Also lass andere damit zufrieden, die können dann besser ihre Kräfte da einsetzen wo man Hilfe auch annimmt.

Mit deinem Handeln hast du der ganzen Klassengemeinschaft geschadet. Wärst besser nicht mit gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majasoon
12.09.2016, 14:21

... Naja meine eltern haben ihr gesagt das ich esse. Und meine klasse hat davon garnichts mitbekommen. Toll dass du leuten die schon am boden liegen nochmal eine reindrückst!

0

Hey,

deine Lehrerin ist zwar deine Vertrauensperson - aber für was?

Du kannst ihr alles sagen und alles versprechen was das Thema Magersucht angeht,

aber

sie sollte dir eher raten, dich in eine Therapie zu begeben.

..dass du ihr versprichst zu essen, sie dir dann noch Essen kauft und du ihr immer wieder etwas versprichst......

Sie hat recht wenn sie dir nicht antwortet, ich hoffe sie führt ein klärendes Gespräch mit dir und gibt die Verantwortung für dich ab ( was ihr gutes Recht ist) und das hat mit sauer sein/oder nicht antworten wollen nichts zu tun.

Ganz im Gegenteil- und ich glaube du weist das auch.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majasoon
12.09.2016, 14:12

Ich bin in therapie und das weiss sie!

0