Frage von IloveSo, 26

Weglaufen oder mit Jungs ablenken?

Hallo ihr da draußen! Ja, ich durchlebe gerade die 'schwerste' Phase meines Lebens: DIE PUPERTÄT!!!! Wie wir alle wissen, kommt es da oft zu unsicherheiten. Auch bei mir. Ich fühle mich hier nicht mehr wohl, warum kann ich euch selbst nicht sagen. Das alles, was auch immer, bereitet mir irwi Schmerzen. Also seelische Schmerzen. Erst habe ich mir überlegt zu Scientology zu gehe, die nehmen aber keine Minderjährigen auf. Jetzt stehe zwischen: 1.weglaufen (Kein Plan wohin) 2. mich mit Jungs "ablenken" Das 2. hat früher immer gut geklappt, aber schmerzen verdrängen ist ja auch nicht gerade DIE Lösung. Wisst ihr was ich tun soll? LG eure IloveSo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Win32netsky, 26

Hallo

Ja Du bist gerade in einem kleinen Krieg mit Dir selbst, dass verkraften manche Menschen besser andere weniger,

Deine Vorschläge wären inakzeptabel, mal von den Jungs abgesehen.

Was hat denn diese Situation ausgelöst?

Eventuell wären Gespräche hilfreich.

Gruß

Antwort
von Dovahkiin11, 18

Führe dein Leben weiter und mach keine unüberlegten Dinge. In ein paar Jahren wird sich das wieder ändern und du wirst froh sein, dich keiner Sekte angeschlossen zu haben.

Antwort
von BestOfTheWorld, 16

keine der genannten lösungen ist auch wirklich eine lösung. auf sekten gehe ich nicht weiter ein das sollte eigentlich jeden klar sein das es müll ist

weglaufen bringt auch nichts. mann kann vor leuten, tieren oder sowas weglaufen. deine hormone bleiben dir aber immer ganz nahe

mit jungs ablenken ist auch keine gute idee, es ist ok wenn man es "mal" macht, das macht jeder. aber wenn du es ständig machst führt das zu einem automatismus de dich ins verderben treibt. schau mal auf wiki nach was da zu nymphomanie steht. das ist eine ernst zu nehmende krankheit die icht selten zum suizid führt. ich sehe da gewisse paralelen..... will man sich das wirklich angewöhnen??? die lösung wird schlimmer als das problem

keine ahnung was bei dir los ist und wie alt du bist, aber wenn du glaubst das es krankhaft bei dir ist oder wird solltest du dir hilfe beim vertrauenslehrer oder schulpsychologen holen. die können das besser einschätzen was bei dir los ist

Kommentar von IloveSo ,

mit ablenken meine ich nur so aus der ferne schwärmen... aber sry wenn das falsch klang. unsere Vertrauenslehrern hat ne schraube locker 

Kommentar von BestOfTheWorld ,

nicht nur vertrauenslehrer ticken ganz sauber... ich glaube alle lehrer... egal

selbst das finde ich nicht gut. das eine kann zum anderen führen und so weiter. auch stellst du dich deinem problemen nicht sonder weichst ihnen aus. nacher ist das wirklich was ernstes was mit der zeit immer schlimmer wird. es gibt einige anlaufstellen für jugendliche wo man sich hilfe holen kann, wenn du garnich weiter weiß solltest du zu deinem haushaurzt gehen. der kann dich im bedarfsfall weiterleiten

Antwort
von KittyCat992000, 19

Geh nicht zu Scientology. Die beuten ihre Mitglieder aus

Kommentar von IloveSo ,

ich weiß damit hab ich abgeschlossen.

Antwort
von Flazy, 12

Was ist denn so schlimm?

Kommentar von IloveSo ,

alles und die Beziehungen zu freunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community