Frage von Sebastian1983, 66

Wegkommen von dem zwanghaften Frauen kennenlernen - Wie kann ich alles entspannter angehen?

Halli, ich bin 2009 weggezogen. 2011 Heirat und Kind. 2013 getrennt. Ich bleibe hier wohnen wegen meinem Sohn. Ich habe leider keinen großen Freundeskreis. Ich bin nun (bis auf eine kurze Beziehung) schon über 3 Jahre single. Seit längerem bin ich in Singlebörsen, Lovoo, Tinder usw unterwegs. Selbst in Facebook schreibe ich Frauen an. Ich möchte nicht mehr alleine sein. Mein Selbstbewusstsein ist nicht das allerbeste. Ich mache mir zu viele Gedanken. Denke oft negativ. Mache mir Sorgen. Samstag beim weggehen werde ich von einer angesprochen. Beiderseitiges großes Interesse. Sie hat meine Nummer gespeichert und sich nachts noch gemeldet. Ich habe es durch meine Ungeduld, Unsicherheit usw geschafft, sie nach 2 Tagen zu verjagen. Sie fühlt sich überrumpelt. Sie war Sonntag so still und ich habe es mit Desinteresse verbunden. Sie gefragt, ob sie noch Interesse hat. Ob alles okay ist. Wann wir uns treffen wollen. Usw.... Wie kann ich endlich mal abschalten? Ständig auf der Suche. Ob beim einkaufen, feiern oder oder..... Es nervt mich nur noch!!!!!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Jule59, 19

Du weißt, was dein Problem ist. Also wäre der naheliegendste Schritt, all das, was sich als kontraproduktiv erweist, zukünftig sein zu lassen.

Kein Drängeln, kein Quengeln, kein Bedrängen.

Gelingt dir das nicht, auch wenn du dich bemühst, könnte das ein Anzeichen dafür sein, dass du Hilfe dabei brauchst, die hinter deinem Verhalten liegenden Ängste loszuwerden.

Antwort
von MuttiSagt, 15

Mich nervt das ja schon beim lesen! Du musst dringend erstmal zur Zufriedenheit finden! Und eher gar nicht suchen! Sonst bist du noch 30 Jahre Single!

Antwort
von Nube4618, 21

Ich sags mal so: Wer finden will muss aufhören zu suchen, denn nur so stellt sich die nötige Offenheit und Gelassenheit ein. Dann findet das Gesuchte dich. 

Antwort
von Virginia47, 4

Ich kenne diese Singelbörsen zwar nicht wirklich. Aber was ich bisher so mitbekommen habe, sind die wohl eher zum Flirten und für schnelle Nummern da, als dass man da wirklich den Partner fürs Leben findet. 

Wie bei den meisten kostenlosen Singlebörsen. Da habe ich auch so meine Erfahrungen gesammelt.

Wenn du ernsthaft eine Partnerin suchst, müsstest du wohl etwas mehr investieren - wenn es denn das Internet sein soll. Ist aber auch keine Garantie. 

Ansonsten solltest du nicht so einen verzweifelten Eindruck machen. Und bei jeder Frau denken, dass sie eine potenzielle Partnerin sei. 

Lass es locker angehen. Lernt euch erstmal kennen. Und seht dann weiter. Das kann sich ganz schnell ergeben. Kann aber noch eine Zeit dauern. 

Und so alt bist du noch nicht, dass du verzweifelt suchen musst. 

Antwort
von TeachTheWorld, 14

Du hast einen Sohn, auch wenn ihr getrennt lebt und du hast eine Ehe gehabt. Warum machst du dir dann so einen großen Stress? Das Leben ist ja morgen nicht vorbei. Außerdem würde ich auf Dating-Plattformen eh nicht bauen, da die hierdurch entstandenen Beziehungen meistens nicht Lange halten werden. Wenn du mal Unterwegs bist kannst du ja mal eine ansprechen und sie zu einem Kaffee einladen.
Da kann man sich gleich schon ein bisschen kennenlernen und danach fragst du sie ob es ein zweites Date geben wird. Wenn du nicht wieder so eine Hektik machst, dann wird das schon klappen ;)

Grüße
TeachTheWorld

Antwort
von Besserwisser36, 32

Du brauchst selbstsicherheit.sowas kannst du zum beispiel durch sport bekommen.du hast angst was falsch zu machen

Antwort
von Mojoi, 25

Lass mal locker und lass es auf dich zukommen.

Du gehst mit der Einstellung ran "Dies mal muss es klappen! Dies mal MUSS es klappen! ES MUSS KLAPPEN!!! Es gibt nur diese eine Frau auf der Welt, und wenn's nicht klappt, muss ich sterben!"

Geh doch mal anders ran: Aha, noch eine Frau (lege den Schwerpunkt auf noch). Mal sehen, wie weit das geht. Und wenn nix draus wird, habe ich was dazugelernt für die nächste. Und die nächste kommt bestimmt.

Und frag nicht, ob sie noch Interesse hat. Wenn sie's hat, wird sie es dir zeigen.

Und frag nicht, was du falsch gemacht hast und besser machen könntest. Denn das allein ist schon der Fehler. Wenn's nicht passt, dann passt's nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community