Wegfall von ALG1 oder Hartz IV bei 450€- Job?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du darfst im ALG - 1 Bezug in der Woche nicht auf 15 Stunden kommen,dann giltst du im SGB - lll dann nicht mehr als Arbeitslos,dein ALG - 1 Anspruch würde entfallen !

Außerdem darfst du nur 165 € ohne Anrechnung auf dein ALG - 1 dazu verdienen,dazu könntest du noch Aufwendungen wegen der Beschäftigung geltend mach,also z.B. Fahrkosten.

Das wird aber durch deine ALG - 2 Aufstockung ganz anders,denn da darfst du nur 100 € ( Grundfreibetrag auf Erwerbseinkommen ) ohne Anrechnung auf deinen Bedarf dazu verdienen.

Von 100 € - 1000 € Brutto stehen dir 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto noch mal 10 % als Freibetrag zu.

Diese werden dann addiert,theoretisch vom Netto abgezogen und ergeben dann dein anrechenbares Nettoeinkommen,dass wird dann zu deinem ALG - 1 addiert und auf deinen Gesamtbedarf angerechnet.

Es entfallen aber dann deine 30 € Versicherungspauschale,die hat dir das Jobcenter bisher von deinem ALG - 1 theoretisch abgezogen und ggf. noch gesetzlich vorgeschriebene Beiträge für Versicherungen.

Wenn du jetzt angenommen 165 € verdienen würdest,dann wäre das beim ALG - 1 OK aber nicht beim ALG - 2,denn da stünden dir nur 100 € zu und von den übersteigenden 65 € dann noch mal 20 %,also 13 € dazu.

Dann läge dein Freibetrag bei 113 € und 52 € würde dir das Jobcenter als anrechenbares Einkommen von deiner Aufstockung abziehen.

Wenn du angenommen jetzt 400 € verdienen würdest,dann würde man dir vom ALG - 1 dann 235 € abziehen,weil du da nur 165 € ohne Anrechnung dazu verdienen kannst.

Also würde dir die Agentur für Arbeit von deinem ALG - 1 die 235 € abziehen und das Jobcenter würde dann diesen neuen ALG - 1 Anspruch nehmen und mit deinem anrechenbaren Erwerbseinkommen addieren und das ergibt dann dein anrechenbares Einkommen,dementsprechend würde dann deine Aufstockung ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oOXXTomXx
16.04.2016, 22:23

Dankeschön! :) Heißt es dann, das mir mehr oder weniger bleibt? 

0

Wenn du aufstockend Hartz IV erhältst, wird das Kindergeld verrechnet. Wenn das bisher nicht aufgefallen ist, wirst du das zurück zahlen müssen.

Zum AlG 1 darfst du bis zu 165,00 € dazu verdienen. Darüber hinaus wird ebenfalls angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserDortmund
27.06.2016, 10:50

Sie "darf" auch mehr als 165 Euro dazu verdienen...

0