Frage von 3rjcfb, 81

Wegen zu dünnen Knochen an den Armen kein Muskelaufbau?

Ich traniere schon seit 2 jahren bin sehr sehr viel stärker geworden aber meine muskeln am oberarm sind kaum Gewachsen dann hat mir ein kollege gesagt das liegt dran das ich schon immer dünne knochen hatte

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, dünn, liegestuetze, ..., 68

Hallo! Hier fehlen wichtige Angaben wie Dein Alter. 

ein kollege gesagt das liegt dran das ich schon immer dünne knochen hatte

Dann hat der keine Ahnung. Wirklich mögliche Gründe : 

  • Falsches Training
  • Genetik

Training Arme

    Bizeps : Hast Du eine Teppichstange oder ähnliches zur Verfügung? Klimmzüge trainieren den Bizeps. Optimal ist dabei der Untergriff, der Turner nennt das Kammgriff - Fingernägel nach innen.

    Trizeps : Liegestütze, sie trainieren übrigens auch Deine Brustmuskeln. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter.

    Aber nicht nur die Arme trainieren, alles Gute. 

Kommentar von 3rjcfb ,

Alter 18 und kann das wirklich an der genetik liegen wenn ja dan was kann ich dagegen tun?

Kommentar von kami1a ,

Du trainierst mit Hanteln? Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert. Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System. Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben. Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen.

Kommentar von 3rjcfb ,

Ja ich traniere mit hanteln 3 sätze 12 wiederholungen und naja mal kucken ich probiere es jetzt mit klimzügen Liegestütze und dips

Antwort
von GuenterLeipzig, 60

1. Alles braucht seine Zeit

2. Beim Armtraining sollte das Trizepstraining im Vordergrund stehen

3. Das kombiniere man mit Klimmzügen, die viel effektiver sind als isoliertes Bizepstraining.

4. Den restlichen Körper nicht vergessen - wichtig!

Günter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community