Frage von Thinka300, 49

Wegen Unsicherheit und Angst stellt er mich doch nicht bei seiner Familie vor! Wie findest ihr das?

Hallo, Ich habe vor paar Tagen geschrieben , dass mein Freund mich bei seiner rumänischen Familie in Rumänen vorstellen möchte. Nun kamen Unsicherheiten dazu! Er geht nicht auf reinen Familienbesuch, sondern auf eine Hochzeiten von einer entfernten Cousine! Er hat sowieso Angst vor der Meinung von seiner Familie zu mir. Er ist selbstunsicher und sehr stur eine Kombination, die die Sache schwieriger macht! Ich finde es richtig, es jetzt zu " Wagen" , er hört aber nicht mehr auf mich! Was meint ihr?

Antwort
von TheAllisons, 46

Ich denke, er will dich nicht seiner Familie vorstellen, weil er dort schon eine Beziehung hat, und dich da ein bisschen veräppelt, sorry.

Aber was für eine Grund gäbe es sonst, dass er dich seiner Familie nicht vorstellt. Ich würde an deiner Stelle da ein wenig kritischer sein. Alles Gute

Kommentar von Thinka300 ,

Das glaube ich nicht! Er spricht mittlerweile am Telefon über mich!

Darüber hinaus, sehe ich keine Anzeichen dafür, da er wenn er nicht gerade beim Sport ist, die Zeit mit mir verbringt.

Er gilt in seiner Familie als der spätzünder und wie gesagt liegt es auch vielleicht an seiner Unsicherheit.

Kommentar von TheAllisons ,

sorry, das kann ja sein, aber mein Rat, halte die Augen offen, dass du nicht später mal Überraschungen hinnehmen musst.

Kommentar von Thinka300 ,

Hallo liebe Ratgebende,

ich habe das Gefühl, ich sollte mich trotz Liebe doch trennen!

Alles summiert sich! Die Verzögerung der Vorstellung bei seinen Eltern, das Gefühl, dass er mich zwar liebt, aber im inneren sich eine andere wünscht, das ständige Auf und ab und dass er keine Persönlichkeitsentwicklung stattgefunden hat! Die Geduld, die Akzeptanz und die Emotionen die ich ihm entgegenbringe sind an guten Phasen gut, doch sobald Streit oder Diskussionen da sind prallt alles gegen seine Unsicherheit und sein mangelndes Selbstwertgefühl....

Ich habe einfach Riesenangst davor, im für mich wichtigen Moment im Stich gelassen zu werden! Ich merke es an kleinen Dingen des Alltags! Ich werde manchmal aufgesaugt, ich bestärke ihn in seinen Entscheidungen und wenn ich dagegen bin, dann sage ich ihm liebevoll meine Meinung, doch ich merke, dass ich alleine gelassen werde, wenn ich ihn brauche!

Ich glaube nicht mehr, dass Er mich eines Tages tatsächlich heiratet oder dass er seine Angst überwindet....Entschuldigung, ich musste das gerade schreiben!

Antwort
von XC600, 12

hmm , also ich wäre da gar nicht so scharf drauf ehrlich gesagt die ganze Sippe kennen zu lernen (das sind meist seehr große Familien) .... du bist hier glücklich mit ihm , warum reicht dir das nicht ? .... ist es denn so wichtig das du dort von allen begutachtest wirst wenn du sowieso schon weißt das sie Vorurteile gegen dich haben ? ......... du wärst dort ganz allein auf weiter Flur und dein Freund wird eher zu seiner Familie stehen solange ihr dort seit und kaum für dich Partei ergreifen , das wird von ihm erwartet ganz einfach (ich kenne das denn mein Neffe hat auch eine rumänische Frau) ....... du würdest dich dort kaum wohl fühlen so ganz alleine wenn die nicht zu dir stehen , denn wenn dort ein  Sohn mit einer deutschen Frau ankommt ist das immer schwierig , zumindest oftmals .......... also ich würde mir das nicht antun .....

Antwort
von scharrvogel, 17

nun eine familienfeier ist nicht der rahmen wo man seine neue freundin vorstellt. das wäre er etwas internes bei seinen eltern selbst zu hause. es ist also völlig verständlich, dass er dich dazu noch nicht mitnimmt.

Kommentar von Thinka300 ,

Danke für die Antwort! 

Ich denke auch, dass es für mich extrem stressig wäre!

Aber die Angst, dass es nochmal und noch einmal verlegt wird ist mittlerweile groß, da sie mich nur von Vorurteilen kennen! Mein Facebook- Profil durchsucht haben und mich als " echte" Person nicht kennen! Das macht mich traurig

Kommentar von scharrvogel ,

das verstehe ich schon, aber warum fährt er nicht einfach mal in den ferien mit dir zu seinen eltern. rumänien liegt ja nun nicht gleich um die ecke u. jeden monat fährt man dort auch nicht hin.

kann es sein, dass die familie in armen verhältnissen lebt im vergleich zu deutschland und es ihm einfach peinlich ist dir gegenüber dir zu zeigen wo er herkommt. klingt verrückt, aber auch das kann ein grund sein.

Kommentar von Thinka300 ,

Ja, kann sein! Er sagte gestern, es sei kompliziert! Er sagte aber man möge in Rumänien keine Araber, keine dunkelhäutigen, keine.... Keine Ahnung was! Wie oben erwähnt habe ich nordafrikanische wurzeln und bin dunkelhäutig😂( nicht schwarz ). Andere Mensch halten mich für sehr hübsch! Aber ich bin vor allem sehr tolerant gegenüber anderen! Manchmal denke ich, vielleicht ist es das Bildungsniveau; ich bin gebildet, habe einen festen gutenJob....und seine Schwägerin IST zum Beispiel Verkäuferin ( ich habe nichts gegen andere solange sie ihr Brot ehrlich verdienen) und zu allem Überfluss bin ich Muslimin! Zu viel Fremdes auf einmal für eine rumänische Fanilie ( nicht aus Bukarest)

Kommentar von scharrvogel ,

mit nordafrikanischen wurzeln bist du kein araber. menschen aus nordafrika sind auch nur afrikaner. von daher ist es egal ob deine farbe der haut oliv, schwarz, hellbraun oder eben toastbrotfarben oder schweinchenrosa ist. du bist eine deutsche frau, hast einen dunklen farbton - das finden viele menschen unglaublich gutaussehend etc. dazu musst du dich doch nicht rechtfertigen. auch ob du an deinen gott glaubst und den allah nennst, der in unserer sprache einfach nur der eine gott heißt und der gleiche ist, den die katholen anbeten oder die evangelen oder die juden - es ist eine religion die das selbe will und das selbe meint. das interessiert doch die familie nicht. das ist deine privatangelegenheit - was solls.

das fremde kann seine familie kennenlernen. frage ist, wie sie leben. in der regel leben rumänen in armen verhältnissen und sehr primitiv und welten vom standart den wir so gewohnt sind. um mal das gängige klischee zu bedienen. plane doch eine tour ein im nächsten sommer um da mal hinzufahren. wenn er dann noch immer keinen grund findet dich vorzustellen, würde ich vorstellen du grillst ihn und fragst ihn komplett aus was los ist.

Antwort
von Biba85, 49

Wenn er nicht zu dir steht, schieß ihn in den wind.. hat so keine zukunft

Kommentar von Thinka300 ,

Manchmal denke ich auch so: wenn seine Unsicherheit und Angst größer sind als seine Liebe, dann macht es keinen Sinn. Aber was mache ich mit meiner Liebe zu ihm?

Kommentar von Biba85 ,

Naja, natürlich tut das weh.. aber ist unglücklich zu sein, weil man weiss, er denkt du bist nicht gut genug für ihn, besser?

Du wirst nicht das erste mal liebeskummer haben, aber besser als dieses gefühl.. und irgendwann lernst du dann den kennen, für den du alles vist und er dich stolz seiner familie vorstellt...

Kommentar von Thinka300 ,

Wir sind beide über 30 haben eigentlich eine richtig feste Beziehung, die Unsicherheit lebt aber immer mit mir...

Kommentar von Biba85 ,

Auch über 30 verdaut man sowas, glaub mir :)

und mit über 30 sollte man auch erwachsen genug sein zu seiner liebe zu stehen, egal was kommt.. wenn du so glücklich bist, ists ja toll, hab nur meine meinung gesagt. Frag ihn mal gerade heraus, wovor er angst hat, sich schämen zu müssen.. evtl interpretiern wir aber auch mehr hinein als es ist, es hört dich halt komisch an..

Antwort
von Zumverzweifeln, 47

Er muss das wissen, er kennt seine Familie!

Kommentar von Thinka300 ,

Was meinst du damit? Ja, seine Familie scheint etwas gegen mich zu haben, ohne mich zu kennen. Aber wir sind fast zwei Jahre zusammen! Die Sache ständig verlegen wird zur Gewohnheit

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Na, dann besucht doch mal im Advent seine Eltern- nicht gleich die ganze Sippe bei einer Hochzeit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten