Frage von Pia018, 68

Wegen Stress mit ehemaligen Freunden Schule wechseln?

Hallo ihr lieben,
Es geht um eine sehr ernste Sache und zwar, ich habe ziemlichen Stress mit meiner ehemaligen besten Freundin und 2 anderen Freundinnen. Es geht darum das ich etwas über einen Familien Teil meiner Freundin zu meiner besten Freundin gesagt habe, meine beste Freundin hat mir bei der Sache allerdings im Chat zugestimmt! Diese Sache war allerdings einige Monate her und ich wusste davon nichts mehr, dann im Dezember hat sie es irgendwie erfahren und mich völlig angemeckert. Ich wusste von nichts und konnte mich auch nicht mehr dran erinnern. Jetzt stellen sich meine ehemaligen Freunde gegen mich. Meine " beste Freundin " macht mich bei jedem schlecht! Sie verbreitet überall lügen über mich. Sie will das alle auf ihrer " Seite " sind. Langsam wird es mir zu lächerlich. Ich möchte zwar nicht vor diesem Problem weglaufen aber ich möchte diese falschen Freunde nie wieder sehen.. Ich möchte einfach nur noch Schule wechseln und alles an der alten Schule hinter mir lassen. Ich habe mit meinen Eltern schon drüber gesprochen über das Thema Schule wechseln, aber sie sagen immer wieder nein und das ich davor nicht weglaufen soll und das sicher alles wieder gut wird. Es gibt zwar bald ein Gespräch zwischen uns ( mit einer Lehrerin ) aber vertragen möchte ich mich nicht.. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich meine Eltern davon überzeugen kann die Schule zu wechseln? Nimmt diese Sache bitte ernst.
Danke im Voraus!

Antwort
von FleurRebell, 34

Hey. Tut mir leid für dich, dass du diese Erfahrung machen musst. Aber solch eine oder eine ähnliche Erfahrung mussten wir alle mal machen. Es gibt immer Gründe sich zu streiten und das wird auch sicher noch öfters in deinem Leben vorkommen. Lerne damit um zugehen. Du gehst zur Schule um etwas zu lernen und deine Ziele zu verfolgen. Lass dich von so blöden Weibern nicht unterkriegen. Kopf hoch. Die Zeit vergeht schnell. Durchhalten.

Antwort
von nutellalove14, 25

Sry das ich das sagen muss aber das ist kein Grund die schule zu wechseln... würde ich auch am liebsten machen... aber tu ich nicht über mich wird so viel rum erzählt von der ganzen Schule fast jeder hasst mich aber ich sch**ß einfach drauf...

Kommentar von nutellalove14 ,

Und außerdem wenn mann die schule wechselt hat man das was sie wollen du bist eingeknickt vor denen musst du aber so tun als interesiert es duch nicht!

Antwort
von DerStadti, 30

"aber vertragen möchte ich mich nicht."

Wenn du dich nicht vertragen, sondern lieber dem Problem aus Weg gehen möchtest, dann liegt es auch an dir, dass keine Lösung zustande kommt. Ich versteh zwar, dass du dich im Moment extrem unwohl fühlst, aber ein Schulwechsel sollte die letzte Möglichkeit sein. Setz dich mal mit diesen  "besten Freundin " zusammen und versuch eine Lösung ohne den Eltern zu finden und dich dem Problem zu stellen.

Antwort
von Laura015, 28

Versuch deine Eltern irgendwie zu überreden ich meine deine Eltern müssen doch irgendwann verstehen wie blöd das für dich ist.🙄

Antwort
von noctem77, 27

Ihr seid noch jung und man kann immer alles klären. Dass sie dich überall schlecht macht es nicht weil sie dich hast sondern weil sie sehr verletzt es von deinem Verhalten dass du so über sie gesprochen hast.

Ich finde schon dass du dich nach all dieser Zeit mal kräftig entschuldigen solltest weil man einfach nicht über die Familien anderer schlecht spricht.

Du wirst schnell merken wenn du etwas ein längst wird sie sich auch wieder mit dir vertragen wollen da ja schließlich gute Freundinnen wart.

Kommentar von Pia018 ,

Du hast das völlig falsch verstanden.

Kommentar von noctem77 ,

Nein du möchtest nur vor deinen Problemen wegrennen und ich denke dass das nicht funktionieren wird auf Dauer weil du an der neuen Schule wieder den Fehler machen wirst dir deine Fehler nicht ein zu bestehen.

Manchmal muss man den ersten Schritt machen und sich entschuldigen.

Kommentar von Pia018 ,

Erstmal ich habe mich bei dem Mädchen entschuldigt. Und meine beste Freundin hat mit der ganzen Sache nichts zutun. Aber sie macht mich überall schlecht! Und ich rede kein Stück über die.

Kommentar von noctem77 ,

Kommt Zeit kommt Rat.  Warte doch erst mal das Gespräch ab. 😉

Antwort
von TheRamso, 19

Suche dir eine Schule auf der du genau das machen kannst das dich interessiert :) Wenn du dann deinen Eltern erklärst, dass dich das interessiert und du deswegen gerne auf diese Schule gehen willst werden dir das deine Eltern sicherlich erlauben :)

Antwort
von NeTtERjunG, 18

Sie können dich nicht zwingen dort zu bleiben standhaft darauf beharren das mein wechseln möchte kann dich gut verstehen.

Antwort
von SFDLS, 20

Deine Eltern haben recht. Kannst nicht vor allem weg laufen.

Kommentar von NeTtERjunG ,

haben sie nicht wenn sie es nicht will Kinder haben auch rechte stell dir das mal vor !!!

Kommentar von SFDLS ,

Aber nicht wegen solchen Kleinigkeiten.

Kommentar von DerStadti ,

Ja, Kinder haben Rechte. aber wegen so einem Grund die Schule zu wechseln ist schlichtweg eine Überreaktion. Desweiteren solltest du auf deine Eltern hören (meistens), da diese schon um einiges mehr Lebenserfahrung als du besitzen. Ach ja und 3 Ausrufezeichen machen deine Aussage auch nicht aussagekräftiger oder stärker.

Kommentar von FleurRebell ,

Nur weil Kinder rechte haben, heißt das nicht, dass die Eltern unrecht haben. Eure Eltern verbieten euch nicht Dinge weil sie euch ärgern wollen, sondern weil sie selbst schon mal so alt waren wie ihr und es schon besser wissen. Einfach auch mal glauben was Mama und Papa sagen.

Antwort
von NeTtERjunG, 20

Das dürfen sie nicht dich zwingen ich kann dich gut verstehen in der Sache standhaft bleiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten