Frage von 1995sa, 47

Wegen sowas schlechtes Gewissen beim abnehmen?

Hallo zusammen. Ich bin seit 1 Woche dabei abzunehmen. Seit heute hab ich mit Sport angefangen. Ich habe heute ein normales Stück Marmorkuchen mit Schokolade drauf gegessen. Jetzt hab ich die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen das ich den gegessen hab. Ist das normal? Ich hab jeden Tag das Gefühl das ich zu viel esse. Also danach bekomm ich ein schlechtes Gewissen obwohl ich nicht viel esse.

Antwort
von Vivibirne, 18

Hört sich nach Beginn einer Essstörung an. Pass auf dich auf und rede mit deinen Eltern bevor es zu spät ist

Antwort
von EmreT77, 47

Das ist ganz normal, denn du denkst das du die kalorien die du verbrannst hast wieder aufnimmt. Und es hat auch was mit der Einstellung zu tun, wmenn du denkst das du immer zu viel isst bliebt du es auch so und ei sorgen kommen, wenn du aber denkst das du normal/wenig gegessen hast dann denkst du das auch, so wie eine Art placebo Effekt. Und nichts zu essen ist auch keine Lösung, du kannst Sachen wie Kuchen essen, wenn du es in geringen Maß machst und wenn dann am besten morgens essen, denn du hast noch viel Zeit und den Zucker während des Tages abzubauen, und abends keine Kohlenhydrate mehr, stattdessen viel eiweiss.
LG

Antwort
von Branko1000, 45

Du solltest natürlich darauf achten, dass du nicht zu viel Kuchen isst, aber ein Stück ist vollkommen in Ordnung und da brauchst du dir keine Gedanken machen.

Antwort
von NaechsteeFrage, 38

Weil du jetzt extra darauf achtest, ist das total normal, mach dir doch einen bestimmten tag in der Woche,  wo du dir sowas erlauben darfst, weil du die ganze Woche durchgehalten hast.

Das ist mein Geheimtipp 😊

Viel Erfolg 

Antwort
von CreaxydragonJay, 40

Das ist nicht schlimm, man kann sich auch mal was zur Belohnung gönnen, solange es nur 1 Stück ist. Einfach weiter machen und nicht aufgeben. Du brauchst kein schlechtes Gewissen haben :)

Antwort
von user023948, 38

Wenn du so denkst, bist du auf dem direkten Weg zu einer Esstörung!

Kommentar von 1995sa ,

davor hab ich auch Angst. aber der Gedanke geht einfach nicht weg.

Kommentar von user023948 ,

Wie groß und schwer Bist du?

Kommentar von 1995sa ,

174cm und bin jetzt bei 125kg. ich will erstmal auf 90kg kommen. wenn ich das schaffe bin ich zufrieden

Kommentar von user023948 ,

Du solltest zu einem Arzt und mit dem einen Ernährungsplab erstellen!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, 9

Hallo! Machst Du genügend Sport so ist das kein Problem. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen. aber natürlich macht sie weiter Sport

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von 1995sa ,

in welchem Zeitraum hat sie 40kg abgenommen?

Kommentar von kami1a ,

18 Monate

Kommentar von 1995sa ,

ich mache jeden zweiten Tag Sport. 1h. mehr schaff ich noch nicht. aber ich versuche mich allgemein mehr zu bewegen

Kommentar von kami1a ,

Es sollte aber Ausdauersport sein. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt.

Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen.

Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

Antwort
von slaughter996, 15

Essen ist nicht böse
Es kommt auf die tagesKalorien dann. Kannst du essen was du willst

Antwort
von Mickyfelix, 38

Du hast NUR ein Stück Kuchen Gegessen??

Kommentar von 1995sa ,

Nein zum normalen Essen ein Stück Kuchen dazu

Kommentar von Mickyfelix ,

Ach so nee das ist völlig in ordnung und wenn du Sport gemacht hast brauchst du sowieso kein schlechtes Gewissen zu haben:D❤️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community