Frage von deniszimmermann, 21

Wegen Ruheströrung am Herrentag um 02:45 kamm die Polizei bei mir in die Wohnung und hat meine Lautsprecher beschlagnahmt. jetzt sind die kaputt, wer bezahlt?

Wegen Ruheströrung am Herrentag 05.05.2016 um 02:45 hat bei mir die Polizei in die Klinge geklingelt. Ich habe aufgemacht, weil die Musik oder Lärm nicht von mir kam. Trotzdem sind vier Polizisten bei mir rein Maschiert und haben meine Lautsprecher beschlagnahmt. Den Durchsuchungsprotokol habe ich am nächsten Tag in meinem Briefkasten gefunden, dort sind nicht alle Weggenommene Sachen Aufgelistet ! Auf diesem Protokoll stand von hand aufgeschriebenes Abholfrist Datum bis 08.05.2016 .. Ich war am Samstag bei der Polizeiwache und habe festgestellt dass die mir weggenommenen Sachen nicht funktionsfähig sind (Kaputt sind ) .. Würden die schon bei mir kaputt sein , könnte ich keine laute musik gehört haben , also haben dass die Polizisten Zerstört oder Kaputt gemacht haben! Ich habe nachgefragt ob das echt die Polizei war ! JA , das war die Polizei !!!

Wer bezahlt mir die Sachbeschädigung ???????????????????

Antwort
von Rockuser, 8

Wenn Du das 100% beweisen kannst, würde das auf Staatskosten gehen. Den Nachweis wirst Du aber nicht erbringen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten