Frage von mischkalau, 36

Wegen Pille Periode trotz Schwangerschaft?

Hey Leute,
habe mich gefragt, ob man seine Periode trotz einer unwissentlichen Schwangerschaft (sagen wir ganz am Anfang) bekommt wenn man die Pille nimmt.
Da die Periode durch Pille ja eine andere Ursache hat und hormonell nicht mit einer natürlichen zu vergleichen ist.
Danke im Voraus :)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, Pille, Schwangerschaft, 14

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Es ist völlig egal wann und ob die Blutung überhaupt eintritt. Sie heißt nicht nur anders sie hat auch so mit der natürlichen Periode rein gar nichts zu tun.

Dementsprechend hat sie auch keinerlei Aussagekraft.

Eine natürliche Periode ist unter Einnahme einer Mikropille nicht möglich da diese den Eisprung ja ohnehin unterdrückt. Die natürliche Periode wird aber genau durch diesen erst erzeugt.

Die Blutung die während der Pillenpause eintritt (falls sie es tut) wird durch den Hormonentzug herbeigeführt. Nimmst du also die Pille durch bekommst du diese Blutung auch nicht.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Allgemeines zur Pille:

Wenn eine Frau die Pille nimmt kann sie natürlich nie schwanger werden. Vorausgesetzt sie nimmt sie korrekt ein.

Sie hat auch keine Periode (keine Mens), keinen Eisprung und keine fruchtbaren Tage!

Ein Zyklus findet unter Pilleneinnahme selbstverständlich ebenfalls nicht statt. Dieser "Zyklus" wird nur durch das Einnahmmeschema der Pille imitiert - mehr nicht. Ebenso ist das Einnahmeschema aber völlig flexibel & steuerbar (ein natürlicher Zyklus aber selbstverständlich nicht!).

Es kommt immer darauf an welches Präparat die Frau einnimmt. Bei Einphasenpillen nimmt man die Pille i.d.R. 21 Tage ein und setzt dann für 7 Tage aus (Pillenpause). In der Pillenpause setzt meist 3-4 Tage nach der letzten Pille die künstlich herbeigeführte Blutung (keine Periode!) ein.

Man muss aber keine Pillenpause einlegen und kann die Pille jederzeit einfach durchnehmen. Dies ist nicht ungesünder als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Denn: die Pause sowie die Blutung sind unnötig & erfüllen keinerlei medizinischen Zweck.

In die Pause kann man auch schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen gehen - wenn man möchte. Man muss also nicht den kompletten Blister zuende einnehmen.

Wenn eine Frau die Pille vergißt, erbricht, Durchfall hat oder die Pille durch etwaige Medikamente beeinflusst wird kann sie schwanger werden. Je nachdem wie sie den Fehler behebt.

Lies dir am besten die Packungsbeilage der Pille durch (sofern du sie einnimmst ohnehin!).

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode, Pille, Schwangerschaft, 6

Obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen, wenn du schwanger wärst. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Alles Gute für dich!

Antwort
von putzfee1, 11

Wenn man die Pille nimmt, bekommt man gar keine Periode. Man bekommt statt dessen eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugsblutung, die auch auftreten kann, wenn man schwanger ist. Die Entzugsblutung, auch Abbruchblutung genannt, hat keinerlei Hinweiskraft auf eine Schwangerschaft.

Antwort
von FuHuFu, 14

Die Abbruchblutung unter Pilleneinnahme wird durch den absinkenden Hormonspiegel in der Pillenpause ausgelöst. Deshalb kannst Du eine Abbruchblutung (im Gegensatz zu einer normalen Periodenblutung) trotz einer bestehenden Schwangerschaft bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community