Frage von MeaMeaLena12, 53

Wegen öfteren Rückfällen in eine Klinik!?

Hallo nochmal .

Ich stelle mich kurz vor . Ich bin Mea und 12 Jahre alt :) Ich verletze mich seit ca. 4Monaten selbst. Ich gehe auch in Therapie wo ich aber nur jeden monat einen termin habe . Das heißt das ich in jeden Monat Einen Termin nur habe .. Was ziemlich blöd ist ! Ich habe seit dem angefangen weniger zu schneiden doch ich konnte den druck nicht stand halten und schneide mich jetzt wieder öfters . Ich war mal eine woche clean aber danach kam der rückfall .. Ich habe auch gemerkt das ich tiefer schneide. ( was ich auch meiner Therapeutin sagen muss oder ? ) . Ich habe aber angst in eine Klinik zu müssen D: Muss ich in eine ?

Ich habe es anfangs an meinen Armen getan und jetzt nur noch an den Beinen weil mir das bei meinen Eltern immer noch unangenehm ist ...

Ich hasse es an den Beinen zu machen ich würde es lieber an den armen machen .. aber ich habe angst .

Ich habe aber auch keinen zum reden .. Das schlimmste ist das die Ferien bald vorbei sind und ich auf eine neue Schule gehe wo ich bestimmt auch sport haben werde :( ( wo man halt auch meine narben sieht )

Bitte so schnell wie möglich antworten ! D:

Dumme Kommentare könnt ihr euch sparen .. Liebe Grüße , Mea♥

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schokorosine, 17

Wenn du das Gefühl hast, dass es schlimmer wird, solltest du das deiner Therapeutin auf jeden Fall sagen – vorausgesetzt, du fühlst dich wohl bei ihr und vertraust ihr. Das ist Grundlage jeder Therapie, aber grundsätzlich müssen tust du gar nichts. Es wäre nur für den Erfolg der Therapie sinnvoll, wenn du dich ihr komplett öffnest.

Wegen des Sportunterrichts. Da die Narben zu verstecken, wird tatsächlich schwer, es sei denn, ihr habt davor eine Mittagspause, dann kannst du dich woanders, z. B. daheim umziehen (lange Sachen) und dann so wieder in die Schule. Oder du gehst in der Umkleide mit deinen Sachen auf die Toilette und ziehst dich dort um. Das haben bei mir immer einige gemacht, die definitiv keine Narben hatten – ab einem bestimmten Alter ist es ja normal, dass man nicht mehr von jedem halbnackt gesehen werden möchte...

Allerdings ist Sportunterricht in langen Sachen spätestens im Sommer sehr unangenehm. Und glaub mir, bei 30 Grad im Schatten wird man gefragt, ob einem nicht warm ist mit Pulli und langer Hose. Da wusste ich nie eine Antwort drauf, zum Glück ist meine Lehrerin für mich eingesprungen... Darf ich fragen, wie weit runter du schon geschnitten hast? Kannst du längere Shorts anziehen oder Shirts mit halblangen Ärmeln?

Im Notfall rede mal mit deiner Therapeutin über das Sportproblem, vielleicht kannst du ein Attest für den Unterricht bekommen. So eine zusätzliche Belastung tut dir nämlich auch nicht gut.

Ganz allgemein: Rückfälle wirst du vermutlich noch sehr viele haben, bis du jetzt schaffst, ganz aufzuhören. Das musst du akzeptieren und darfst dich deswegen nicht selbst fertig machen! Statt zu denken ich bin so blöd, ich habe es nur eine Woche ohne geschafft versuche mal dich selbst dafür zu loben, dass du eine Woche durchgehalten hast. Irgendwann wird aus der einen Woche ein Monat, dann werden es mehrere Monate... Glaub dran, dass du da irgendwann wieder rauskommst.

Du musst auch wegen Rückfällen nicht gleich in eine Klinik, ich kann dein SvV jetzt natürlich nicht beurteilen, besonders schwere Fälle gehören auf jeden Fall in eine Klinik, gerade wenn noch Depressionen, Persönlichkeitsstörungen etc. dazu kommen, aber nur, weil du Rückfälle hast... nein. Es sei denn, du möchtest in eine Klinik – manchmal kann das sehr sinnvoll sein, wenn z. B. der Betroffene Probleme zu Hause hat, die ihn an der Genesung hindern. Wenn du in eine Klinik möchtest, rede mit deiner Therapeutin darüber.

Übrigens prima, dass du "schon" nach vier Monaten in Behandlung bist. Ich habe auch in deinem Alter angefangen, habe mich jahrelang mehr oder weniger unbemerkt geschnitten und das ist absolut nicht das Wahre. Je früher das behandelt wird, desto besser.

Deshalb glaube ich auch, dass du auf einem echt guten Weg bist. Solltest du noch reden wollen, kannst du dich auch gern bei mir per Freundschaftsanfrage melden :)

Alles, alles Gute!

Kommentar von MeaMeaLena12 ,

Vielen Dank für deine Antwort :) ! 

Zur deiner Frage wie weit runter ich mich schneide .

Eigentlich nur an den unter armen bis zur hand .

Ich hatte bis jetzt nur 2 Termine und bald folgt der nächste..

Ich habe auch verschiedene Therapeuten die mit mir sprechen weshalb ich wahrscheinlich mit keinem so richtig darüber sprechen kann :( 

Ich würde gerne in eine Klinik gehen um einfach mal von zuhause weg zu kommen .

Ich weiß halt nicht was alles passiert ..

Aber so was kann man nie wissen , das weiß ich .

Depressionen habe ich glaube ´keine .. selbst wenn sind es leichte.

Ich versuche einfach nochmal darüber nachzudenken .

Nochmal vielen Dank für deine Antwort ! :D Sie war sehr hilfreich .

Liebe Grüße , mea :)

Kommentar von schokorosine ,

Zur deiner Frage wie weit runter ich mich schneide .Eigentlich nur an den unter armen bis zur hand .

Achso, du hattest oben was von Beinen geschrieben... Deshalb dachte ich. Aber gut, dann kannst du ja wenigstens kurze Hosen anziehen. :)

Dass du verschiedene Therapeuten hast, ist gar nicht gut. Ich kann verstehen, dass du dich da keinem richtig anvertrauen kannst :/ Trotzdem solltest du mal einem von ihnen sagen, dass du gerne in eine Klinik möchtest... Ein anderes Umfeld kann nämlich echt hilfreich sein.

Kommentar von MeaMeaLena12 ,

Ich denke ich werde es mal versuchen  :) .

Ja eigentlich meinte ich auch beine nur ich habe gedacht das du arme meintest .. ( keine ahnung wie ich darauf kam xD ).

An den beinen ist das unterschiedlich wo ich schneide .. 

Kurze hosen kann ich leider nicht tragen :(

Aber danke nochmal :)

Lg.

Kommentar von schokorosine ,

Das ist doof, hm ._.

Gerne :)

Kommentar von schokorosine ,

Danke fürs Sternchen ❣

Antwort
von Thronwi, 23

Hi Mea, nimm beim nächsten Mal beim Termin mit deiner Therapeutin die Chance war über zusätzliche Möglichkeiten zu sprechen, da es ersichtlich ist das nur ein Termin nicht wirklich hilft. ......übrigens brauchst Du vor einer Klinik keine Angst zu haben, die scheisse daran ist nur der negative Name "Klinik" . Ansonsten ist es ganz ok.

Antwort
von LariLatifa, 22

Kannst gerne mit mir drüber schreiben wenn du möchtest :) ich kann das sehr gut verstehen

Kommentar von MeaMeaLena12 ,

Danke das wäre echt nett :). Hast du vielleicht kik ? Bin hier nicht immer aktiv .

Kommentar von LariLatifa ,

Ja ich heiße da larilatifa :)

Kommentar von MeaMeaLena12 ,

Danke , Ich schreibe dich mal an :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten