Frage von kjo221058, 53

Muss bei einem Wartungsvertrag für eine Heizungsanlage auch eine Wartung durchgeführt werden wenn zwischenzeitlich durch Ausfall eine Reparatur erfolgte?

Da es für Nebenkostenabrechnungen Fristen gibt erstellte ich wie üblich eine solche und mein Mieter verweigert nun die Zahlung mit der Begründung das keine Wartung durchgeführt worden wäre. Es fand zwar zwischenzeitlich in diesem Zeitraum wegen Ausfall eine Reparatur statt und dabei ist wohl auch die Anlage zum weiteren einwandfreien Betrieb geprüft worden. Die Rechnung für diese Reparatur wurde nicht in Rechnung gestellt, sondern nur der seit 9 Jahren übliche Betrag (welcher natürlich jährlich angepasst wurde) für die Wartung.

Antwort
von anitari, 22

Üblicherweise macht die Heizungsfirma einen Aufkleber an die Heizungsanlage wann die Wartung durchgeführt wurde.

Zudem macht sie sicher noch ein Protokoll mit den Messwerten.

Das solltest Du mal prüfen.

Der Wartungsvertrag umfaßt möglicherweise die eine oder andere Reparatur. Darum hast Du sicher keine Rechnung dafür bekommen.

Übrigens dürfen nicht die gesamten Kosten des Wartungsvertrages umgelegt werden, nur die der reinen Wartung.

Wie ist denn der seit Jahren "übliche" Betrag?

Kommentar von kjo221058 ,

Der Betrag liegt mittlerweile inkl. Solaranlage bei ca. 400,-€

Kommentar von anitari ,

WOW!

Da würde ich als Mieter auch akribisch prüfen was genau gemacht wurde und  abgerechnet wird.

Kommentar von kjo221058 ,

Na ja, für ein kpl. Haus Winkelbungalow 250 qm zzgl Keller und Dach inkl Photovoltaik, spart nicht nur Kosten sondern kostet auch etwas.

Kommentar von anitari ,

Noch mal der Hinweis, nicht alles was im Wartungsvertrag enthalten ist darf auf den Mieter umgelegt werden!

Zum Beispiel Störungsbeseitigung, Reparaturen und Notdienst.

Kommentar von kjo221058 ,

Das mit den Aufklebern nach der Wartung kenne ich eigentlich nur aus Wohnsilos, bei einem Einfamilienhaus ist das mir bisher nicht bekannt.

Antwort
von schelm1, 29

Eine Wartung erfolgt unabhängig von der Durchführung von Reparaturen an der Heizung.

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zwingend gemein.

Die Kosten der Wartung sind umlagefähig, die der Reparatur nicht.

Antwort
von ChristianLE, 22

Die Rechnung für diese Reparatur wurde nicht in Rechnung gestellt, sondern nur der seit 9 Jahren übliche Betrag (welcher natürlich jährlich angepasst wurde) für die Wartung.

 

Der Monteur lässt sich eine Reparatur nicht bezahlen? Warum das denn?

Was beinhaltet denn der Wartungsvertrag? Kann es sein, dass dort Reparaturen schon inbegriffen sind?

Wenn ja, könntest Du hier ein Problem bekommen, weil Du diese pauschale Summe nicht auf den Mieter umlegen kannst.

Kommentar von kjo221058 ,

Es sollte so verstanden werden das die Rechnung für die Reparatur nicht dem Mieter in Rechnung gestellt wurde.

Kommentar von anitari ,

Sie ist aber möglicherweise in den 400 € für den Wartungsvertrag enthalten. Hast Du die  400 € komplett umgelegt und der Mieter  prüft die Abrechnung bzw. will die Originalrechnung sehen hast Du ein Problem.

Ich kann mir nämlich nicht vorstellen das eine Wartung der Heizungs- und der Solaranlage 400 € kosten soll.

So am Rande, ist die Umlage der Wartungskosten der Solaranlage überhaupt vertraglich vereinbart?

Kommentar von kjo221058 ,

ja, das ist sauber beinhaltet.

Kommentar von kjo221058 ,

Der Preis von 400,- € ist für den Raum Gross-Gerau zwar in den Spitzenwerten, doch dafür stimmt nach außen auch die Leistung.

Kommentar von kjo221058 ,

Es sollte klar unterschieden werden zwischen Wartung und Wartungsvertrag, das sind 2 Paar Stiefel.

Kommentar von anitari ,

Genau das ist meine Rede. In einem Wartungsvertrag sind Leistungen enthalten die nicht als Betriebskosten umlegbar sind.

Wie z. B. Störungsbeseitigung, Notdienst und eine gewisse Anzahl Reparaturen. Heißt, nicht die gesamten Kosten des Wartungsvertrages dürfen umgelegt werden.

Antwort
von albatros, 19

Wartung und Reparatur müssen getrennt werden. Der Mieter muss nur die Wartung bezahlen (wenn im mV vereinbart). Wenn in der Rechnung keine Wartung getrennt von den Reparaturkosten aufgeführt und beziffert ist, kann diese auch nicht berechnet werden.


Antwort
von AntwortMarkus, 27

Wenn du die Wartung auch belegen kannst dann sende dem Mieter die Rechnung für diese Wartung in Kopie zu. 

Eine Prüfung nach Instandsetzung ist eine zur Reparatur dazugehörige Dienstleistung, die keine Wartung darstellt.

Kommentar von kjo221058 ,

Es gibt für bisher vorgenommene Wartungen keine Rechnung, da dazu der Wartungsvertrag besteht. Wenn Einzelteile gebraucht wurden, so gab es da schon eine Rechnung, was dann aber auch nicht umlagefähig ist und entsprechend ( falls vorhanden ) den Ertrag negativ beeinflusst, ergo die Steuerlast senkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten