Frage von JesseJames1, 83

Wegen Mobbing Ausbildung abbrechen?

Werde von den anderen Azubis gemobbt und hab auch keine Lust mehr auf die Ausbildung. Soll ich die Ausbildung abbrechen??? Ich hab wirklich keine Lust mehr dahin zu gehen weil ich jeden Tag das gleiche erlebe. Normalerweise bin ich kein Mobbingopfer oder so hab auch mal früher gemobbt und ich denke jetzt ist es Karma. Ich halte es wirklich nicht mehr aus und hab jetzt auch keine Lust zum Ausbilder zugehen und ihm das zuerklären weil es für mich peinlich ist.
Was soll ich machen?? Soll ich die Ausbildung abbrechen? Ich denke ich werde es nicht 3 Jahre dort aushalten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MaggieundSue, 37

Doch das wirst du! Mannnn reiß dich zusammen und gehe zu diesem Ausbilder und sprich mit ihm. Da kannst es ja auch mal deinen Eltern erzählen und die können den mal Kontaktieren! Kannst es aber auch deinem Lehrer bei der Berufsschule mitteilen.

Da gibt es immer welche Leute, die dir helfen können. Aber du darfst nicht den Kopf hängen lassen! Früher warst du ja auch nicht so...oder!

Kämpfe ein bisschen! Ansonsten.....nee du, klemm dich in dein  Allerwertesten und unternimmt was!

Ansonsten wirst du es später mal bereuen....

Antwort
von partyfreigeist, 33

Ich kenne diese Situation sehr gut. Du musst zum Chef und das ganze Melden. Sollte sich dann nichts ändern, ist es das beste entweder mit ihnen offen zu reden warum sie dich so behandeln oder dir wirklich einen andren Platz zu suchen.

Du kannst dich bei der IHK melden und das ganze schildern. Dann kannst du den Betrieb wechseln.

Antwort
von DrDollar, 18

Das tut mir leid!

Es hat keinen Sinn, die Ausbildung zu beenden, wenn du dich nicht wohlfühlst.
Wenn du gemobbt wirst, solltest du die Ausbildung abbrechen.

Du solltest aber auch zum Chef gehen und mit ihm darüber reden, falls er jedoch nicht kooperiert und sich nichts an der Situation ändert, würde ich an deiner Stelle die Ausbildung abbrechen.

Desweiteren würde ich dir, um dein Selbstbewusstsein zu steigern, ein neues Hobby empfehlen. Kampfkunst /Kampfsport kann ich jedem empfehlen, denn du lernst dich zu verteidigen und wirst selbstbewusster. Oder fang vielleicht an mit einem Instrument. Etwas, was dir Spaß macht.

Falls dich das Mobbing und die Tatsache, dass du früher gemobbt hast, seelisch belasten, kann ich dir eine Therapie empfehlen. Mir hat es, in Kombination mit Kampfkunst, ziemlich viel geholfen

Falls du mal mit Kampfkunst anfangen möchtest, so kann ich dich gerne beraten! :)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! :)

Antwort
von Kristalles, 34

Schon mal versucht jemanden die Situation zu schildern ?

Wenn du diese Ausbildung nur wegen dem Mobbing abbrechen willst wäre das vergeudete Zeit. Mobbern sollte man sowieso nie das geben was sie wollen ! Die wollen doch wahrscheinlich nur, dass du anbrichst und die Gedanken über das alles machst. 

Versuch dir erst einmal Hilfe zu holen.

Warum mobben sie dich überhaupt ? Gab es einen speziellen Grund ?

Kommentar von JesseJames1 ,

Nein ich beende es nicht unbedingt wegen dem mobben. Ein Grossteil des Grundes ist natürlich das Mobbing aber diesen Beruf wollte ich eigentlich garnicht machen sondern ich war dazu gezwungen weil ich nichts anderes gefunden hatte als das und das war noch Zufall

Kommentar von Kristalles ,

Das ist jetzt eine heikle Situation, ich würde den Mobbern jedoch nicht einfach das geben was sie wolle, aber wenn du sagst, dass du diese Ausbildung nicht einmal wirklich machen willst... das musst du selber entscheiden. 

Antwort
von FroschPandaGira, 32

Warum wirst du gemobbt? Werd stark lass dich nicht wegen anderen unterkriegen! Wenn die anderen Kindergarten spielen wollen nur zu, lass sie. Früher oder später werden sie entweder selber damit aufhören oder werden auf frischer Tat ertappt und ermahnt. So ein kindliches Verhalten hat im Berufsleben nichts verloren, denoch tritt es überall auf. Bleib stark. Lass es dir nicht gefallen und igno diese Personen. Werd offener und selbstbewusster. Wenn es wirklich garnicht geht..bewirb dich woanders und erst dann kündige und wechsel den Betrieb. Aber zu kündigen und niergendwo was machen zu können ist auch sehr blöd. Viel Glück!

Antwort
von independentpunk, 19

oh nein nein nein nein nein!

nicht,NICHT abbrechen,lass die jz nicht gewinnen,sprich mit deinem ausbilder sonst wirst du dir später noch in den arsch treten,weil du es abgebrochen hast.

klar,mobbing ist kein spaß,aber genau deswegen musst du dran bleiben und kämpfen,also lass dir nix gefallen.

inwiefern mobben sie dich?

Antwort
von herzilein35, 22

Ich wurde auch ständig gemobbt, aufgrund meines Übergewichts
Aber nicht von dünnen, sondern von fetten. Habe mich aber durchgebissen.

Kommentar von herzilein35 ,

Abbruch ist nie gut.

Antwort
von DrDollar, 16

Noch etwas: Ich bin von einigen ziemlich enttäuscht.

Da wird jemand gemobbt und ihr trampelt noch auf ihr rum, mit ihrer Vergangenheit.

Greade IHR solltet wissen, wie sich Mobbing anfühlt.

Sie mag vielleicht damals gemobbt haben, aber das rechtfertigt ihr Mobbing in keinerlei Art!

Wenn jeder Mobber aus Rache selbst Mobbing verdient, was ist dann mit dem, der denjenigen mobbt, der selbst schonmal
jemanden gemobbt hat?

Er ist dann auch njcht besser als das Mobbingopfer.

Wenn ihr euch wünscht, dass jeder, der einmal gemobbt hat dasselbe durchmachen müsst, dann werden immer neue Mobber entstehen.

Versteht ihr ungefähr, wie ich das meine?

Antwort
von paranomaly, 13

Man sollte sich halt immer vorher überlegen was man macht, später kann es gut sein, dass es dann wieder zu einem zurückkommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community