Wegen mobbing aus dem Unterricht gegangen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hi,

hast du schonmal mit deinen Eltern darüber gesprochen? Was sagen sie dazu? Hast du in der Schule einen Lehrer, dem du dich anvertrauen kannst?

An dieser Situation muss sich unbedingt etwas ändern. Es kann doch nicht sein, dass du schon seit 5 (!!) Jahren von den gleichen Leuten gemobbt wirst. Wie gehst du damit um?

Ich weiß, dass es schwierig ist aus Mobbing rauszukommen. Klar kann ich dir Tipps geben, die Frage ist ob sie dir etwas bringen. Suizidgedanken hat man nicht einfach so, das ist nichts Harmloses oder Nebensächliches. Kontaktiere umgehend einen Psychologen und vereinbare einen Termin. Das Mobbing macht dich so fertig, dass du keinerlei Selbstbewusstsein oder Selbstwertgefühl mehr besitzt. Das klingt hart, das weiß ich, aber du machst dich selber zum Sklaven dieser Mobber, indem du sie immer wieder deine Schwachpunkte ausspielen lässt.

Wehre dich dagegen! Geh zur Schule und zeige ihnen, dass du verdammt nochmal genauso ein Mensch bist wie sie. Übergewicht sagt NICHTS über einen Menschen aus, das bedeutet diese Mobber denken oberflächlich. Mache dir das zum Nutzen. Damit meine ich nicht, dass du dich auf das gleiche Niveau dieser Leute begibst, sondern, dass du sie mit ihren eigenen Waffen schlagen sollst.

Stehe dazu, dass du heute geweint hast. Du bist auch nur ein Mensch mit Gefühlen und Weinen ist völlig normal. Weinen hat nichts mit Schwäche zu tun, ganz im Gegenteil. Denke mal in Ruhe darüber nach.

Wie ich schon geschrieben habe, weiß ich, dass das sehr viel leichter gesagt als getan ist. Aber irgendwann muss der Punkt kommen, an dem du dich wehrst. Je schneller desto besser. Alles Gute dir!

Lg Lfy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackeye14
27.10.2016, 21:57

Ich habe es immer versucht zu ignorieren vor dem mobbing hatte ich selbstbewusst sein ich war immer gut drauf jetzt sitze ich jeden tag alleine in meinem zimmer vorm PC und wünsche mir das schnell die Schule um ist. so gehe ich damit um

0
Kommentar von 1x255
29.10.2016, 00:19

"Eine Träne zu trockenen ist ehrenvoller, als Ströme vom Blut zu vergießen" -Lord George Gordon Noel Byron

1

Nimm dir erstmal einen oder zwei Tage frei und geh nicht zur Schule, dann müssten deine Eltern hoffentlich mitbekommen, dass etwas nicht stimmt, sammel dich in der Zeit und überlege dein weiteres Vorgehen. Geh unbedingt mit deiner Freundin zu Lehrern, oder auch dem Direktor! (wenn du dich nicht traust, dann frag sie doch mal nett, ob sie Vllt den ersten Schritt übernehmen würde), denn diese haben die Pflicht ein solches Verhalten zu stoppen und dafür zu sorgen, dass es dir gut geht. Ein solches Verhalten darf nicht toleriert werden, ich habe das selber über ein Jahr lang gemacht und glaub mir es wird nur noch schlimmer, denn von alleine hören sie nicht auf, "wieso denn auch"?! Deswegen musst du dringend etwas unternehmen, geh im Notfall zur Polizei.

Lass dich nicht unterkriegen und unternimm bitte dringend etwas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. erstmal zu mir. ich wurde 15 jahre gemobbt. ich weiss genau wie du dich fühlst! mobber sind schwache menschen die sich selbst damit stärken wenn sie andere schwächen. bitte rede mit deinen eltern, dem lehrer und dem direktor drüber. hast du schon mal an schulwechsel gedacht?

Und denk nicht an selbstmord! kein mensxh der welt isr es wert, dass du dich umbringst! viele leute würden dich vermissen. denke dran, dass die mobber dann ihren triumpf haben. lass das nicht zu und sei stark. 

Alles gute <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

gehe zum Arzt und lasse Dich krank schreiben (es geht um eine Art von Schul-Unfall !). Bitte Deine Eltern um Unterstützung. Auch die Schule hat eine Fürsorgepflicht für Dich, da Dir durch den Besuch der Schule kein Schaden entstehen darf.

Lasse Dich von einem Experten beraten (Schulpsychologe, Schul-Sozialarbeiter, oder gucke da: www.igl-net.de). Möglicherweise solltest Du die Schule wechseln.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackeye14
27.10.2016, 21:13

Ich kann mich leider nicht krank schreiben lassen da meine Freundin morgen zu mir kommen wollte nach der schule weil wir ein Referat machen wollten

0

Geh einfach in die Schule und tu so als ob nichts gewesen wäre. Versuche alle zu ignorieren die dich mobben wollen. Ingnorien ist das beste was du tun kannst (ich spreche aus Erfahrung). Wenn du sie nicht beachtest und du auf keine Art und Weise darauf reagierst was sie sagen, verlieren sie die Lust daran dich zu mobben.

Selbstmord ist doch auch keine Lösung! Hör bitte auf daran zu denken! :(

Hast du darüber schonmal mit deinen Eltern darüber gesprochen? Wenn nicht solltest du das unbedingt tun! Erzähl ihnen alles, sie werden dir helfen. Vertrau dich auch einer Lehrerin an, sie würd dir auch helfen!

Viel Glück :)

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1x255
29.10.2016, 00:22

NEIN!!!, bitte niemals nur einfach da sitzen, abwarten und alles ignorieren. Dadurch schattet man sich von der ganzen Welt ab.

0

Wehr dich und wen du gewitzt bist sorge dafür das sich deine mobber  lächerlich machen zb  sage du bizt heute dick und die sind wen du dünn geworden bist eine Tonne die unfägieg ist  abzunehmen,.

2 Wende dich an deinen lehrer den das  mobben ist strafbar .

du könntest aber beim nächsten mobber auch sagen  lieber dick als kriminelle
Wer  dick ist musste sich leider schon  lange ein dickes Fell zu legen.

Bei so eine verhalten is verbaler angriff die beste Verteidigung und Schafts du es das sich deine mobber selber lächerlich machen  Werden sie dich in ruhe lassen. Damist sind aber keinen Beleidigungen gemeint !

Wen da s nicht möglich ist zeige deine mobber an ab 14 geht das auch.!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dir Gedanken machen, vielleicht die Schule zu wechseln oder mit deinen Eltern/Lehrern zu reden. Oftmals ist ein Schulwechsel ein Neuanfang und wirst merken, dass dir alles viel leichter fällt, da du dir nicht mehr Sorgen machen musst, in die Klasse zu gehen und gemobbt zu werden. Du darfst trotzdem nicht schwach sein und zu den Mobbern gehen und denen sagen, dass du das nicht möchtest, denn allein schon so ein Schritt zeigt, dass du was dagegen machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen Stock oder baseball schläger und schlag diese bastardr ab da hilft kein reden mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte zu einem Psychologen oder zu eurem Vertrauenslehrer!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist das auch so ähnlich.
Aber ich lass mich doch nicht von paar penner das ganze verderben.
Glaub mir tuh es nicht es wird noch die schöne zeit kommen.
Lass dir von den penner nichts einreden.
Du wirst dein abschluss besser machen👌😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung