Wegen Magersucht in die Klinik, aublauf, therapie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe es bei einer Freundin mitbekommen, die hatte einen Plan sozusagen und hat dann immer wenn sie eine Stufe erreicht hat etwas mehr Freiheiten bekommen. Außerdem gibt es oft einen Essensplan, wenn man so untergewichtig ist oder wenn man bulimisch ist. Das wird aber mit dir zusammen ausgesucht. Wenn du abnimmst wird dir natürlich wieder etwas gestrichen evtl. Dort gibt es meist eine Schule.. Und (ich war in Bad salzuflen wegen Depressionen und habe es selbst alles bei zwei Freundinnen dort mitbekommen) nach dem Essen musste meine Freundin, die Magersucht mit bulimie hatte immer sitzen. Es gab eine Sitzzeit nach dem Essen und wenn du während der Zeit aufs Klo musstest, dann wirst du begleitet. Die Zeit geht iwie 2 std oder je nach dem wird sie immer kürzer also auch vllt nur 1 Std. So war es jedenfalls in Bad Salzuflen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jilli122
01.06.2016, 16:53

Und es gibt manchmal evtl Zimmerkontrollen und meine Freundin wurde glaube ich 2-3 mal in der Woche gewogen.

0

Frag doch einfach nach :)

Und ich würde mich freuen, wenn du selbst dich nicht betrügst. Meine Freundin war auch in einer Klinik und hat nicht einmal betrogen - und da ist sie auch sehr stolz drauf.

Zimmer und Koffer werden kontrolliert, ob du alles aufgegessen hast auch. Auf den klo geht keiner mit dir :D besuchszeiten sind immer am wochenende, samstags oder sonntags. Außerdem wird ja mehrmals die Woche gewogen, also die merken es schon, wenn du nicht mitspielst. Außerdem werden dinge unternommen, fahrten gemacht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst die wollen dir helfen und dich nicht bestrafen :) Frag doch bei dem Gespräch mal wie das so abläuft und erwähne die Sachen die dir unklar sind.

Ich wünsche dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht ob es überall gleich ist aber bei mir war es so das die Betreuer beim essen dabei waren. Aufs klo durfte ich alleine. Es gab extra eine Schule für uns. Besuchen durfte mich zu erst niemand (2 wochen). Danach durfte ich am Wochenende nach hause (eine Nacht). Gewogen wurde ich jeden Montag. Eine Mitbewohnerin hat eine Magensonde da sie weiter abgenommen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch am besten SOFORT mal in die Klinik.

Ich glaube die Ärzte dort können dir viel besser helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Majasoon
01.06.2016, 14:38

wie gesagt ich habe ein termin am montag,wollte aber davor noch ein paar sachen wissen.

0