Frage von elflover, 126

Wegen jeder Kleinigkeit Handyverbot?

Ich bekomme Handyverbot wenn ich mich mit meiner Zwillingsschwester streite, ich eine 3 in der Schule schreibe oder schlechter, eine Schulaufgabe oder ein anderer Test ansteht, ich in einem Fach wahrscheinlich demnächst ausgefragt werde, ich die Vokabeln nicht kann (meine Mutter schiebt all das auf mein Handy), oder ich sonst was falsch gemacht habe. Ja das waren so ungefähr alle Gründe , warum ich so ungefähr jeden Tag Handyverbot bekomme. Ihr seht das ein paar Gründe völlig sinnlos sind. Oft versteckt sie das Handy auch einfach so ohne Grund. Ich kann froh sein, dass ich es gerade habe, jedoch hat sie mir gerade erst mit Handyverbot gedroht. Diesmal waren es die Vokabeln. Wir dürfen die Handys auch nicht mit ins Bett nehmen. Oft müssen wir schon vor 8 ins Bett ( wir sind 12). Wundert euch nicht warum ich plötzlich in Plural schreibe. Mit wir sind ich und meine Zwillingsschwester gemeint. Alle Dinge gelten auch für sie. Wie könnte ich meiner Mutter klar machen, dass man es mit Handyverbot auch übertreiben kann?

Antwort
von adana0105, 78

Ok übertrieben vielleicht aber deine Mutter muss man schon verstehen im einer Hinsicht sie meinte echt nur gut ich bin erst 20 aber meine Mutter war früher was schule anging auch streng und heute bin ich früh darüber weil ich nur auf die Schule konzentriert war die Sachen die ich auf hatte oder teste es ist nur gut für dich auch wenn ich dich verstehen kann das es blöd und übertrieben ist aber vielleicht könnt ihr euch ja einigen

Kommentar von elflover ,

aber sie war wenn du eine 3 geschrieben hast doch nich gleich enttäuscht

Kommentar von adana0105 ,

Eltern wollen es immer gut also ich hab zwar schon meinen real Abschluss aber ich darf mir bis heute die 4 und 3 en auf meinen Zeugnisse anhören und auch bei bewerbjngsgesprächen welche klasse bist du denn ? Musst bestimmt nicht mehr lange durch halten glaub mir später kannst du Rum stolzieren das du einen guten Abschluss hast mit sehr guten Noten das würde dich echt stolz machen es lohnt sich was deine Mutter macht für dich weil ihr bringt es ja nicht wenn die dein Handy hat

Kommentar von elflover ,

7. Klasse Gymnasium

Antwort
von premme, 49

Hallo,

welche Möglichkeiten bleiben den deiner Mutter, um etwas Druck bei euch aufzubauen ?

Beispiel: stell dir vor, du würdest gerne, und das ständig mit dem Fahrrad durch die Gegend fahren.

Vernachlässigst Schule usw.

ERGO, sie nimmt dir das Fahrrad weg.

Wie sagt man generell, alles in vernünftigen Maßen.

Versuche einfach deiner Mutter zu erkennen zu geben, das dir dein Handy nicht mehr die Welt ist. Laß es einfach mal liegen, mache deine Aufgaben.

Vermittele ihr den Eindruck, das dir dein Handy nicht mehr so wichtig ist.

Ist bestimmt schwer, aber hilfreich.

Gruß

Antwort
von joxii, 60

Du könntest ihr Blumen schenken und kannst dich bei ihr einschleimen. Und versuch die Schuld auf deine Geschwister zu bringen.

Kommentar von ThisIsPassi ,

Alllllles klaaaaaar

Antwort
von unserHaus, 47

Mein jüngster wird 17 Jahre. Er muss in der Woche sein Handy um 0.00 Uhr ausschalten. Wenn er am Tisch sitzt oder mit uns Fernseh schaut möchte ich das Handy auch nicht sehen. Ein wenig verstehe ich Deine Mutter.

Antwort
von Georg63, 36

Mach dene Aufgaben und übertreibs nicht mit dem Handy - dann ist auch kein Verbot nötig.

Kommentar von elflover ,

ich mach meine Aufgaben ja!

Kommentar von elflover ,

und mein Handy kann ich mir eigentliche jederzeit holen weil ihre verstecke etwas unkreativ sind. nur sollte ich mich nich erwischen lassen, was eine kleine Unmöglichkeit ist. sie weiß auch, dass wir das Handy wenn wir es wirklich haben wollten, auch bekommen würden.

Kommentar von Georg63 ,

Dann ist doch alles in Ordnung. Mach dir einfach nicht so viel Stress - man kann auch ohne Handy leben - wirklich!

Antwort
von xoanonymxo, 25

Willkommen im Club. Bei mir ist es nicht meine Mutter sondern mein Vater.

Antwort
von Muellermaus, 51

Wie könnte ich meiner Mutter klar machen, dass man es mit Handyverbot auch übertreiben kann?

Indem Du ihr zeigst, dass Du auch ohne Handy klar kommen kannst und Deine Sucht in den Griff bekommst.

Kommentar von elflover ,

Ich bin was Handy anbelangt wesentlich verantwortungsvoller als meine sist. aber das ist wohl das Schicksal von Zwillingen. wen die eine ne Macke hat hat die andere sie logischerweise auch, denken alle.

Kommentar von elflover ,

außerdem bin ich nicht süchtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten