Frage von LilVivian, 37

Wegen Internetproblemen beim Support melden obwohl man nicht Besitzer ist?

Es ist so das ich noch zu Hause bei meinen Eltern lebe, und fürs lernen, Referate usw Internet brauche. Nur nervt es mich sehr das mein Internet seit ca einem Monat ständig Internetprobleme habe. Oft ist es so dass das Internet alle paar Minuten abbricht. Mein Vater hat da nur einmal angerufen und sich aufschwätzen lassen das es an unserer zu hohen Downloadrate liegen könnte und der das gleich mal runterstellt. Downloaden war so schon nur mit höchstens 1,7 MB/s möglich. Ich bin bei M-Net. Kann ich da anstelle meines Vaters mich mal melden? Ich hab auch mit einem Programm die Uptime Zeit des Internets mal aufschreiben lassen mit genauen Zeitangaben wann und wie lang das Internet nicht ging. Ich würde das Problem nämlich sehr gerne los werden.

Antwort
von Thandu, 20

Meist ist es so, dass der Internetprovider abgleicht, ob der Anrufer tatsächlich derjenige ist, der er vorgibt zu sein. Sprich: er muss sich einigermaßen sicher sein, dass Du der Vertragsinhaber bist, oder Du zumindest im Auftrag des Vertragsinhabers anrufst. Das kann ggfs. durch Abgleich der Kundennummer oder durch Geburtsdatum oder Adresse oder ähnliches des Vertragsinhabers sein. Auf diese Fragen solltest Du jedenfalls eine Antwort haben können, wenn Du mit der Hotline sprichst und das Problem schilderst. Ansosnten ist Dein Anruf natürlich problemlos möglich. Viel Erfolg :)

Antwort
von TheMentaIist, 25

Klar kannst du das :)

Antwort
von HardwareGuru, 16

Klar, brauchst aber die Kundennummer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten