Frage von mstrquestions, 47

Wegen Homosexualität in der Stadt immer von der selben Person gemobbt, reden bringt nichts, was tun, Polizei?

Hallo. Ich habe mich vor einem Monat bei einem Mädchen aus meiner Stadt geoutet und da ich zu 100% feminin bin und alle denken das ich asozial bin und nicht's gescheites rede (aber innerlich das komplette Gegenteil bin), dachte sie, dass ich sie vera***. Ich habe ihr mehrere Tage lang erklärt, das ich lesbisch bin, aber sie hat es mir nicht geglaubt & das unfreundlich. Dann fing es an. Ich stand an der Schule, plötzlich laufen 3 Mädchen vorbei und schreien Lesbe. Ich habe sie darauf angesprochen, nichts. Gestern, an Halloween war ich mit einer Freundin auf dem Weg zum Schulhof der Grundschule. (Nein, ich gehe nicht in die Grundschule - Gymnasium!) Plötzlich rufen 2 Mädchen Lesbe. Am Schulhof angekommen kommen die 2 Mädchen zu mir und fragen, ob ich lesbisch bin, usw. Ich habe es zugegeben, jedoch denken sie jetzt, dass ich mich dafür schäme, weil ich erst gefragt habe, wie alt die sind undso. Als sie gegangen sind habe ich 5 Minuten gewartet und bin dann schließlich zu deren Gruppe (9 Mädchen) alleine hingelaufen und wollte mit dem Mädchen reden, dass es jedem erzählt hat. Sie ist weggelaufen und einige haben gefragt wer ich bin usw. Erst freundlich. Dann hab ich das Mädchen gefragt was die Sch*** soll und wir haben uns gegenseitig angeschrien, dann bin ich gegangen. Wieder wurde mir Lesbe nachgerufen und irgendwelche Behauptungen, dass ich jmd. beleidigt habe usw. Wieder habe ich das Mädchen gefragt, was das soll, nichts. Auf jedes Gespräch geht sie nicht ein und wendet sich ab, aber lässt es nicht. Sollte ich zur Polizei gehen? (Ich möchte es nicht meinen Eltern sagen, weil sonst muss ich ihnen 3 Sachen gestehen. Das ich zur Polizei muss, lesbisch bin und wieder Facebook habe)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo mstrquestions,

Schau mal bitte hier:
Freunde Facebook

Antwort
von Dreams97, 26

Hallo!

Warum ignorierst du die Mädchen nicht einfach? Weil ihr Leben zu uninteressant ist, schreien sie immer "Lesbe", wenn sie dich sehen. Solche Leute solltest du einfach links liegen lassen. Sie sind es nicht wert, dass du dich über sie aufregst. Aber wenn es dich wirklich sehr stört, dann bleibt dir keine andere Wahl, als dass du dich deinen Eltern und auch deinen Lehrern darüber anvertraust. 

Grüße, Dreams97

Antwort
von Babalugagahui, 17

Das ist eine ganz, ganz, ganz traurige Erfahrung, die du schon sehr früh machen musst. Wie konntest du dich diesem Mädchen einfach so outen? Wolltest du was von ihr? Sie hat in punkto Charakterbildung noch einen weiten Weg vor sich. Petzt über dich und wendet sich von dir ab. Naja. Jetzt bist du eben goutetet und musst dich zumindest darum nicht mehr kümmern. Nimm es als Lebenserfahrung und oute dich künftig nur noch bei sehr, sehr gut ausgewählten Leuten. Deine Eltern werden es sicher bald von alleine merken (als Kickboxerin, die nie einen Freund hat...:) - oder "wissen" es eigentlich schon.

Kommentar von mstrquestions ,

Ich wollte sie um Hilfe bitten, weil sie schon etwas älter ist und wahrscheinl. mehr Erfahrungen hat. Ich dachte man könnte ihre vertrauen, weil sie das selbe Geheimnis hat

Antwort
von Sazuke4, 47

Gibt 3 Möglichkeiten:

1. Irgnorier es, solche Leute sind abfall und haben nicht im geringsten was zu sagen.

2. Schüchter sie ein, wenn du ihr zeigst, das du das nicht mit dir machen lässt wird sie dich inruhe lassen.

3. Sprich mit dem Rektor oder deinen Eltern,
Die helfen dir sicherlich und Lespisch zu sein ist was ganz normales

Kommentar von mstrquestions ,

Sie ist nicht auf meiner Schule & ich möchte nicht, dass es jeder weiß, da es nicht einmal meine Eltern wissen, oder viele meiner Freunde. Ich würde in der Schule gemobbt werden. Ich möchte nicht, dass wenn mich jemand sieht, sagt: "Die ist lesbisch!"

Kommentar von Babalugagahui ,

Wenn du nicht willst, dass es jemand weiss, erzähl es  n i e m a n d e m ! Oder steh dazu - langfristig wahrscheinlich die entspanntere Lösung.

Antwort
von skiller63, 45

Lösche dein fb Account und geh zu der Polizei

Kommentar von mstrquestions ,

Warum sollte ich ihn löschen wenn Beweise darauf sind?

Kommentar von Drizzt1977 ,

Und was soll sie bei der Polizei? Hier ist nichts passiert, was strafrechtlich irgendwie Relevanz hätte. Sie selber hat bestätigt, dass sie lesbisch ist. Die anderen haben das gerufen, nachdem sie davon Kenntnis hatten, ist also keine Verleumdung oder Beleidigung. Und Mobbing ist es auch nicht. Die ganzen Umstände sind zwar für die TE sicherlich blöd, ändern kann man daran jetzt aber auch nichts mehr. Man sollte eben aufpassen, wem man etwas erzählt.

Kommentar von mstrquestions ,

Und was ist, wenn die Polizei einfach nur mit denen redet, damit sie es lassen? Ich möchte ja niemanden anzeigen. Ich glaube halt, dass sie eher auf Polizisten als auf mich hören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community