Frage von DerPechVogel, 97

Wegen Geschichtsbild Schulverweiß?

Also, im Geschichtsunterricht sollten wir eine Präsentation über den 1. Weltkrieg machen und wir haben auch über Adolf Hitler geschrieben und am Ende ein Bild von ihm eingefügt, mit einer Sprechblase(damit haben wir das Hakenkreuz überdeckt) : "Danke für eure Aufmerksamkeit" und der Lehrer ist total ausgerastet und hat uns als Nazis beschimpft und will das wir von der Schule fliegen.Wir hatten es nicht böse gemeint.Was soll ich tuhen, was kann es für Konsequenzen geben

Antwort
von PowerMCX, 53

Hallo,

mach dir erstmals nicht zu viele Gedanken. Du hast nichts falsch gemacht. Im Rahmen deiner schulischen Aufgaben ist es natürlich erlaubt, ein Bild von Adolf Hitler zu verwenden.

Natürlich weisst du selbst, dass das mit der Sprechblase ein wenig merkwürdig erscheint. Aber du kannst ja erklären, warum du das gemacht hast. Kurzum: Du hast nichts falsch gemacht und brauchst dich vor einem Verweis nicht zu fürchten.

Antwort
von Jonas711, 57

Hast du denn ihm - wie uns gerade - erklärt, dass ihr das nur gemacht habt, um das Hakenkreuz zu überdecken, weil ihr keine Nazisymbole in euer Präsentation haben wolltet? 

Kommentar von DerPechVogel ,

Er hat das Hakenkeuz nicht gesehen aber  er hat die Präsentation kopiert, morgen werde ich es ihm sagen

Kommentar von Jonas711 ,

Mach das. 

Ohne Erklärung wirkt das mit der Sprechblase nämlich wirklich sehr makaber, mit Erklärung aber irgendwie unbedarft und putzig. Und ganz sicher nicht so, als wärt ihr alle Nazis.

Entschuldige dich aber am besten trotzdem und sag ihm, dass ihr eingesehen hättet, dass die Sprechblase auch keine optimale Lösung war. Beim nächsten Mal würdet ihr das anders lösen. 

Du kannst ihn ja dann auch wenn nötig extra noch mal darauf hinweisen, dass er die Richtigkeit eurer Aussagen an der Präsentation nachvollziehen kann.

Allgemein gilt übrigens selbstverständlich, dass ihr solche Symbole im Geschichtsunterricht im geschichtlichen Kontext verwenden dürft.

Viel Erfolg!

Antwort
von adviser103, 33

Naja, das mit der Sprechblase war sicherlich in Anbetracht auf einen doch ernsten Hintergrund zur damaligen Zeit nicht wirklich angebracht.

Aber deswegen mit einem Verweis zu drohen ist etwas übertrieben. Dann sollte euch der Lehrer doch lieber genau erklären was an der Sache genau nicht in Ordnung war. Hat er euch wirklich als "Nazis" beschimpft? Das geht gar nicht.

Zum Thema Hakenkreuz: Sofern du dies für den Bildungszweck verwendet, ist es erlaubt das Hakenkreuz in deiner Präsentation abzubilden.

Antwort
von katarofuma, 43

Naja ich musste schmunzeln fand die Idee ziemlich gut da sie auch zum Thema passt aber du musst auch verstehen das ist eher schwarzer Humor und den haben wenige daher ist das in Bildungsstätten eher ungewünscht und nicht angebracht ...
Ich denke das du eine Verwarnung oder ähnliches erhalten wirst aber ein Verweis finde ich dich zu viel zumal ihr das wirklich rechte überdeckt habt mit der sprechblase ... Vielleicht dem Direktor sollte es zu einem Gespräch kommen erklären das es sicher nicht böse gemeint war und ihr das für eine gute Idee gehalten habt und eher als kleinen Witz der aber zum Thema passt denke dann gibt es eine Belehrung das das nicht geht bla bla bla dann war es das nur wichtig mache nicht auf dicke Hose sondern zeige dich von der Art das du verstehst was er meint und das es nicht nochmals vorkommt

Antwort
von MKMusik, 45

Vermutlich ist er vor allem ausgerastet, weil ihr den 1. und den 2. Weltkrieg verwechselt habt.

Kommentar von DerPechVogel ,

Nein, er war ja auch im 1.Weltkrieg und vor allem dadurch wurde er ja kriegsbegeistert und feindseelig.

Kommentar von MKMusik ,

Aber dann als Abschluss eines Referats ein Bild von Hitler zu nehmen aus dem Nationalsozialismus zeigt, dass Ihr von historischen Zusammenhängen keine Ahnung habt und nur überlegt habt, wie Ihr da irgendwie Hitler reinbringen könnt. Is' nach hinten losgegangen, der Schuss (wenn's überhaupt stimmt, was ich bezweifele).

Kommentar von thorsengel ,

Das stimmt nicht...
Nach Aussagen von Familie und bekannten hat Hitler schon als kleiner Junge gerne Krieg gespielt.

Kommentar von shadypvp ,

Hahaha stimmt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community