Wegen Fenstersanierung im Mietshaus können die notwendigen,alten Fliegengittertüren nicht mehr an die neuen Kunststoffrahmen angebracht werden. Wer zahlt Neue?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Fliegengitter beim Einzug vorhanden waren, muss der Vermieter bei einer Fenstersanierung natürlich auch dafür sorgen, dass dieser Schutz auch wieder angebracht werden kann.

Anders sieht es aus, wenn diese Fliegengitter vom Vormieter angebracht wurden. Dann hätte der Vermieter darauf aber im Mietvertrag hinweisen müssen, dass sie nicht zur Mietsache gehören.

Scheinbar sind die Gitter bei der Örtlichkeit ja auch notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vermieterin will aber nicht zahlen, da die vorhandenen schon 30 Jahre alt waren.

Sie hat die Wohnung mit diesen Dingern vermietet, also muss sie auch für die Instandhaltung aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da die vorhandenen schon 30 Jahre alt waren

Was ist denn das für eine Begründung? Mit der gleichen Begründung könnte die Vermieterin auch einfach die alten Fenster raus reissen und keine neuen einbauen.

Sie hat die Wohnung mit Fliegengitter vermietet, bzw. war diese überhaupt nur deswegen zu vermieten, weil solche Gitter angebracht waren. Jetzt einfach zu meinen, man könne darauf verzichten, ist deshalb schon ziemlich daneben.

Die Fensterfirma wird kräftig hinlagen und eben 250 € pro Stück verlangen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass es nicht auch weit günstigere Lösungen gibt, die man ebensogut und unschädlich für die Fenster anbringen kann.

In jedem Fall würde ich darauf bestehen, dass wieder Fliegengitter angebracht werden. Sollte sie das nicht tun und die Belastung durch Fliegen wird zuviel, gibt es noch das Mittel der Mietminderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
08.06.2016, 17:16

Besser >> Ersatzvornahme

1

Wenn dir die Fliegengitter mit vermietet wurden, sind diese Vertragsbestandteil und der Vermieter muss auf seine Kosten neue anbringen (lassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung