Wegen Ethik nicht mehr in derselben Klasse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit dem Religionswechsel ist schwierig wie die anderen schon gesagt haben.Aber wie hast  du denn gefragt ob du Wechseln darfst nur im Sekreteriat oder warst du beim Direktor.Bei uns an der Schule ist es nämlich so das man ab einer gewissen Klasse nur noch mit Tauschpartner wechseln darf. Vor der Klasse kann man aber meist wechseln. Ich habe letztes Jahr auch Klasse gewechselt(bei dem Gespräch mit der Schulleitung muss man alles etwas verschlimmert ausdrücken aber trotzdem bei der Warheit bleiben dann darf man meistens).Ich weis es nicht 100 protzentig sicher aber ich glaube die Schule darf nicht sagen das du nicht noch mal Religion wechseln darfst: Das Steht schließlich nirgens oder?

Klar ist das in Ordnung. Bei uns war es genau das gleiche, dass nach dem gewählten Religionsunterricht die Klassen aufgeteilt wurden. Es ist für die Schule einfacher die Stundenpläne zu machen. Du könntest im Sekretariat Anfragen, ob du noch die Klasse und damit auch den Religionsunterricht wechseln kannst aber ob das klappt keine Ahnung

Kommentar von Wiedchri123
07.09.2016, 11:48

Das ist ja das problem ich möchte ja die klasse wechseln und kann nicht weil ich nicht katholisch binn.

0
Kommentar von Tarsia
07.09.2016, 11:49

Hast du auch gefragt, ob es geht wenn du den katholischen Unterricht mitmachst? Aber ich kann sehr gut verstehen, dass die Schule da nicht mitmacht. Wenn du kein Katholik bist, hast du in dem Unterricht eigentlich auch nichts verloren - es gibt ja Alternativen

0

Was möchtest Du wissen?