Frage von Joolly, 62

Wegen den Diskussionen über die Intensivität des eigenen Glaubens und dem Indentifizieren mit Religion brauche ich für eine Studie (Was glaub ich) eure Meinung?

Liebe Community,

Wegen den Diskussionen über die Intensivität des eigenen Glaubens und dem Indentifizieren mit Religion, mache ich eine Studie mit dem Thema "Was glauben wir eigentlich wirklich?".

Hinweis: Sie ist nicht wissenschaftlich, sondern beschäftigt sich ganz subjektiv mit persönlichen Meinungen!

Bitte stimmt doch in der Umfrage mit ab, und schreibt auch gerne, was ihr sonst zu dem Thema denkt. Woran glaubt ihr? Wie wichtig ist Glauben? Glaube in Religionsgemeinschaften? Fanatismus ist gefährlich, aber für seine Überzeugungen einstehen auch? Verbindet Glauben oder grenzt er ab? Suche nach dem tieferen Sinn?

Freu mich über Meinungen,

Joolly

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chrisbyrd, 15
Ich glaube an Gott

Ich bin Christ und glaube daran, dass die Bibel das ist, was sie von sich selbst behauptet, zu sein: Gottes wahres Wort und Offenbarung für die Menschen (2. Timotheus 3,16-17; 2. Petrus 1,21). Für mich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage viele Gründe, z. B. ihre Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeit ihrer Entstehung und Überlieferung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw.

Sehr interessant und empfehlenswert zur Frage ist m. E. folgender Artikel: http://gottesbotschaft.de/?pg=3048

Wenn die Bibel recht hat...
- gibt es einen Gott
- hat unser
Leben einen wirklichen Sinn und eine Zukunft, die über das irdische
Leben hinaus in eine wundervolle ewige Existenz reich
- kennt und liebt dieser Gott jeden einzelnen und nimmt Anteil an unserem Leben
- trennt uns Sünde (unser Egoismus und seine Folgen) von Gott
- bleibt diese Trennung auch über den Tod hinaus bestehen, wenn wir nie bewusst auf die Seite Gottes treten
- gibt es weder eine Wiederverkörperung (Reinkarnation) noch Höherentwicklung noch Selbsterlösung
- sind Himmel und Hölle Realitäten
- gibt es nur einen Weg, mit Gott versöhnt zu werden
- können wir über unsere Zugehörigkeit zu Gott eine klare persönliche Gewissheit erlangen.

Kommentar von chrisbyrd ,

Vielen Dank für den "Stern", liebe Grüße und Gottes Segen!

Antwort
von Maisbaer78, 30
Ich glaube an intellligentes Leben im All

Bei etwa 200 milliarden Galaxien mit jeweils vielen 100 milliarden Sternen, wäre es vermessen, die Existenz weiteren intelligenten Lebens auszuschliessen.

Für persönliche Prinzipien und Überzeugungen einzustehen (damit mein ich jetzt nicht die "Leben im All" - Sache), ist wohl ein wichtiger Grundpfeiler einer stabilen Persönlichkeit.

Antwort
von Allfkdkdbyk, 23
Ich glaube an intellligentes Leben im All

Diesen Punkt solltest du eigentlich nicht mit einbeziehen, da es so gut wie sicher ist, dass irgendwo im All intelligentes Leben existiert.

Kommentar von Joolly ,

Danke für den Kommentar, er drückt genau das aus, was ich überprüfen wollte. Es ist nämlich FAST sicher und deshalb noch nicht 100% bewiesen, für mich also eine GLAUBENSfrage. Ich möchte herausfinden, ob sich manche Leute mit der Frage nach Gott so sicher sind, wie du es nach der Frage nach Leben im All bist :)

Kommentar von Allfkdkdbyk ,

Soweit ich weiß, sind "An etwas glauben" und "Der Glaube" zwei verschiedene Dinge.

Antwort
von comhb3mpqy, 15
Ich glaube an Gott

Hier kann man nur eine Sache auswählen, ich glaube aber an noch mehr Sachen.

Ich glaube an Gott und ein Leben nach dem Tod. Wenn Sie auch Gründe/Argumente wissen wollen, warum ich daran glaube, dann kann ich Ihnen die schreiben. Wenn Sie an Argumenten interessiert sind, dann können Sie sich einfach in den Kommentaren melden.
Man kann aber auch auf mein Profil gehen, dort findet man auch Argumente, um an Gott und ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Ich gehöre einer Religion an und ich glaube, dass mein Leben einen Sinn hat.

Antwort
von LordPhantom, 26

Ich bin Atheist

Antwort
von Testwinner, 19
Ich glaube an ein "Leben" nach dem Tod

Glauben im religiösen Sinn heißt ja nicht, etwas für wahr halten. ("wie spät ist es?" "Ich weiß nicht genau, aber ich glaube es ist etwa 12:00 Uhr")

Glauben bedeutet Vertrauen!

Als Christ kann ich an Gott glauben und ihm vertrauen. Das ist eigentlich ganz einfach. (und doch gelingt es so vielen nicht) Gott macht in der Bibel feste Zusagen. Man kann ihn beim Wort nehmen und erleben, dass es stimmt, was er uns in der Bibel zusagt. - Ganz konkret! Auf diese Weise wird aus Vertrauen allmählich Wissen!

Antwort
von Fabian222, 12
Ich glaube an Gott

Ich glaube an Gott, denn ich nehme Seine Zeichen durch die Schoepfung wahr und das ist ein deutlicher Beweis fuer Seine Existenz. 

Ich glaube an das Leben nach dem Tod und an die "Abrechnung". Durch den Islam habe ich Gott kennengelernt und strebe nach Seiner Naehe.

Kommentar von Joolly ,

Hey Fabian, kennst du dich vielleicht besser mit dem Islam aus? Ich habe der Community gerade noch eine andere Frage gestellt und bin mir sicher, dass du da ein guter Ratgeber wärst. Wäre lieb, wenn du dir die mal anschaust, vielleicht hast du eine Antwort für mich. Gruß, Joolly

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community