Frage von kampfkecks, 67

Wegen Busstreik anstelle zur Berufsschule in den Betrieb?

Hallo

Die liebe STOAG hat ein Streik für Dienstag angekündigt. Ich habe nun mit der Personalverwaltung gesprochen und die sagten zu mir, wenn ich deshalb keine Möglichkeit habe in die Schule zu gehen müsste ich in den Betrieb. Stimmt das so oder bin ich trotzdem verpflichtet (egal auf welchen Wege auch wenn dies 20 km beträgt) in die Schule zu gehen? Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Dexter10x, 47

Ich nehme mal an Du bist berufsschulpflichtig, also hast Du in die Schule zu gehen. Wie du dahin kommst, obliegt dir.´

Ein Streik ist jedenfalls kein Grund nicht in die Schule zu gehen, es sei denn die Schule würde bestreikt werden, aber dann müsstest Du in den Betrieb.

Kommentar von kampfkecks ,

ist man das nicht generell wenn man in der Ausbildung ist?

wenns ums das alter geht, ich bin 24.

Kommentar von Dexter10x ,

In der Regel endet die Berufsschulpflicht mit dem Abschluss einer Berufsausbildung oder dem Ablauf des zwölften Schulbesuchsjahres. Die Berufsschulpflicht kann aber auch vorzeitig aufgehoben werden.

Antwort
von Gerhodify, 48

Wenn du keine andere möglichkeit hast irgendwie anders in die schule zu kommen, ruf im betrieb an und frag was du machen sollst. Entweder sagen se das du arbeiten kommen sollst oder geben dir (wenn du glück hast) n tag urlaub :D. Der Betrieb bestimmt letztendlich, was du tust und ob du zur schule musst oder arbeiten gehst.

Antwort
von feuerwehrfan, 19

Du trägst das Wegerisiko. Du musst dir eine Alternative suchen. Ich fahre am Dienstag 12 km mit dem Rad, um zur Arbeit zu kommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community