Frage von Astovidatu, 16

Wegen ''anstrengenden'' Träume muss ich brechen?

Hallo Leute,

ich habe ein Problem. Auch wenn es vielleicht komisch rüber kommt, es ist ernst gemeint! Es ist nicht einfach zu erklären, aber ich versuche es trotzdem. Ich träume seit gestern echt ''komplizierte Sachen'', irgendwie ist es anstrengend über diese Sachen zu träumen, die ich jetzt sowieso schon längst vergessen habe. Durch diese Träume werde ich jede Stunde wach und mir ist dann plötzlich richtig übel und ich übergebe mich. Ging die ganze Nacht schon so...

Woran könnte das liegen? Hat jemand Ideen?

Antwort
von stonitsch, 1

Hi Autovidatu,die Antwort ist umgekehrt.Das Erbrechen ist nicht wegen der anstrengenden Träume verursacht,sondern wegen der Magenprobleme.Diese haben die "anstrengenden Träume bewirkt.Kann auch als Warnung gesehen werden,dass es zum Brechen kommt.Es ist also der Verdauungstrakt betroffen zB eine Gastritis,die viele Ursachen haben kann zB eine Nahrungsmittelunverträglichkeit.LG Sto

Antwort
von Psylinchen23, 3

Könnte sein das du krank wirst.  Oder du Verarbeitest richtig schlimme Situationen in deinen Leben die dir über Nacht wieder hoch gekommen sind. Ich kenne halt das wenn es mir nicht so gut geht über den Tag und richtig am Boden bin das ich dann furchbar schlafe ich schwitze wache ständig auf fühle mich erschöpft... und die träume sind auch ganz komisch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community