Frage von HEIMWERKER18, 77

Schlechte Note wegen allergischer Reaktion

Hallo liebe Community,

in der Schule sind mir während eines Vortrags die Augen wegen meiner Allergie so stark angeschwollen, dass ich nichts mehr sehen konnte. Das ist normal bei mir. Es gibt zwar Augentropfen dagegen, aber die helfen mir nicht immer.

Ich habe den Vortrag dann abgebrochen und meine Lehrerin hat mir dafür eine 6 gegeben. Sie lässt auch nicht mit sich reden, ich habe keine 2. Chance bekommen. Draufhin habe ich mich bei meiner Klasselehrerin beschwert.

Habt ihr Ideen, was ich sonst noch tun kann?

LG

Antwort
von Nicie11, 43

Hallo,

zum schuldirektor/-in gehen und dies erklären :) Die meisten handeln dann und sprechen die Lehrer drauf an und mit etwas Glück bekommst du eine bessere note oder einen 2. Versuch 

LG

Antwort
von BestOuestion, 31

Ich würde entweder mit deinen Eltern nochmal das Gespräch mit ihr aufsuchen oder direckt damit zum schulleiter, denn das darf sie nicht. 

Hoffe ich konnte dir helfen liebe grüße BestOuestion :)

Kommentar von HEIMWERKER18 ,

Vielen Danke 

Antwort
von Raylobeen, 31

Ich würde direkt mit den Eltern zum Direktor gehen.

Wieso solltest du der Lehrerin hinterherlaufen ? 

Klar, ist es schlecht, dass du eine Allergische Reaktion hattest, aber dafür kannst du ja nichts und das sollte deine Lehrerin auch einsehen, aber das müsst ihr mit der Schlleitung klären.

Antwort
von Sasa779, 12

Rede mit deinen Eltern das die dann mit deiner Lehrerin oder mit dem Rektor reden

Antwort
von dielauraweber, 36

nichts du hättest den vortrag zu ende halten sollen oder vor der stunde wären deine eltern angerufen worden, wenn du gesagt hättest du fühlst dich nicht und dann wärst du krank gewesen. war wohl seitens der lehrersicht nicht so schlimm wie du aussahst.

Kommentar von HEIMWERKER18 ,

Ehm es hat während des Vortrages angefangen und wirklich das sieht man die.Augen.schwellen an.

Kommentar von dielauraweber ,

ich würde mit den eltern darüber reden. dann beschwerde einreichen mit attest des arztes der dir allergie und die folgen attestiert

sowas sollte heute möglich sein. 6 wäre verweigerte leistung. hast du der lehrerin klar und deutlich gesagt das dir aufgrund der augen unwohl ist? manchmal muss man der sache auch einfach nachdruck verpassen.

Kommentar von Nickinator ,

Puh also diese Antwort find ich jetzt schon ganz schön "frei raus" 

Es ist aus meiner Sicht eine Unverschämtheit, dass sie ihm nicht wenigstens eine 2. Chance gibt. Wenn du hier so redest hattest bzw. hast du sicherlich auch kein Problem mit Heuschnupfen. Der kommt und dann geht nichts mehr, du musst mehr oder weniger "weinen", die Nase wird dicht, du bekommst eigentlich kaum ein Wort raus geschweige denn das richtige und dann brichst du ab und bekommst keine 2. Chance? schon ein bisschen dreist findest du nicht?

Antwort
von MehrPSproLiter, 5

Schalte Eltern/Schulleitung ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten