Frage von badtasteNRW, 331

Wege zum ultimativen Orgasmus?

Wem geht es noch so? Es ist schon seltsam, mir reicht es schon lange nicht mehr einfach meinen Druck abzulassen, sondern ich suche eigentlich ständig nach neuer Inspiration, nach einem neuen Kick, nach einer neuen Erfahrung. Quasi auf der Suche nach der ultimativen sexuellen Befriedigung, wobei hier auch der Weg das Ziel ist. Bin ein kreativer Mensch und hab für mich auch schon viele Möglichkeiten gefunden, den Orgasmus lang und intensiv zu erleben. Multiple Orgasmen sind ja in der Regel dem weiblichen Geschlecht vorenthalten.

Momentan habe ich zwar keine Partnerin aber eine Art "Freundschaft+". Wichtig ist natürlich auch, dass man mit dem jeweiligen Partner im Bett auf einer Wellenlänge funkt und so eben gemeinsam zu den besten Orgasmen kommt.

Wichtig bei mir ist vor allem, genug zeit zu haben, sich gegenseitig immer wieder bis kurz vor den Höhepunkt bringen. Mit etwas Selbstbeherrschung als Mann kann man so den Orgasmus lange herauszögern und viel intensiver machen. Ebenfalls reizvoll ist es dabei diverse Sexspielzeuge zu benutzen, damit kann man der Partnerin eine zusätzliche Befriedigung verschaffen.

Habt Ihr für Euch auch Wege gefunden, um möglichst intensive Höhepunkte zu erleben? Inspiriert mich! ;)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von voayager, 97

Iss wohl bei jedem unterschiedlich. Der eine Mensch will während des GVs gekniffen oder gekratzt werden, wieder andere lassen sich den Penis halten, lassen ihn sich schütteln, (herausragender Teil des Gleides) , wieder andere lassen sich nen Finger in den A rsch schieben, manche brauchen obszöne Worte, andere wollen zuvor angepinkelt werden oder umgekehrt und, und, und.

Antwort
von DuddyYo, 208

Analdildos und Plugs benutze ich manchmal :D

Oder du kannst auch einen Penisring benutzen.

Antwort
von Interessierter7, 41

schon mal amnale Zusatzstimulation versucht ? Google mal. Prostatamassage. Oder sex an ungewöhnlichen Orten...

Antwort
von JustNature, 173

Du hängst einer Mythenlegende an, wenn Du glaubst, sexuelle Sinnenfreude könne ins Riesenhafte gesteigert werden. Das gibt nämlich die Natur schlicht nicht her. Nach dem Sparsamkeitsprinzip gönnt die Natur uns ein wenig Erhitzung und Zuckung - thats all. Also, sei mit dem Vorhandenen zufrieden.

Kommentar von badtasteNRW ,

Beim Sex spielt sich natürlich viel im Kopf ab, deshalb muss ich an der Stelle mal widersprechen. Die Intensität ist schon beeinflussbar, aber ich denke bei jedem halt unterschiedlich. Liegt es nicht auch in der Natur der Sache, von den schönen Sachen mehr haben zu wollen? ;)

Kommentar von JustNature ,

Nö. Bei biologischen Dingen ist rel. schnell eine Obergrenze erreicht. Z.B. auch beim Geschmacks- oder Geruchssinn.

Was nicht eingebaut ist ins System, ist auch nicht nutzbar. Alles andere ist Esoterik, Wunderglauben, Geschäftemacherei ohne Gegenwert.

Antwort
von joheipo, 81

Es ist für mich immer wieder erheiternd, Nabelschauen wie die von Dir verfaßte zu lesen.

Möglicherweise hast Du sogar eine Partnerein, an der Du dies und das vollziehen kannst.

Ebenso ist es aber möglich und gar nicht mal so unwahrscheinlich, daß Du mal irgendwann einen Geschlechtsverkehr mit vorzeitiger Ejakulation hattest, Deine Partnerin die Bettbekanntschaft wegen Langeweile beendet hat und Du Dich nun einsamen Phantasien hingibst, wie es sein könnte, wenn doch nur ene Frau greifbar wäre.

Wie dem auch sei: such Dir Deine intensiven Höhepunkte selbst. Mit Partnerin oder -vermutlich- allein.

Gute Nacht.

Antwort
von Kaesebohrer, 133

Das Ende vom Lied ist, dass Du depressiv wirst, wenn Du die Latte der Stimulation immer höher aufhängst, vor allem dann wenn der Willi mal streikt.

Regelmäßiger Sex sollte im Idealfall nur unter Menschen stattfinden die eine langfristige Beziehung aufbauen wollen. Der Sex ist dann zwar immer noch eine Droge, aber nicht das einzig wichtige, weil es auch noch andere Dinge gibt die man teilen kann. 

Antwort
von nooppower15, 150

Tampon in whisky eintauchen und dann in denn Hintern schieben

Kommentar von FileHacker ,

hahahahahah😂

Kommentar von Noahschoeler ,

geil😂😂😂

Antwort
von mychrissie, 26

Du hast in Deiner Frage 16 Zeilen zur Selbstdarstellung benutzt und 2 für die eigentliche Frage.

Wer sich so liebt, findet sicher Wege, beim Sex mit sich selbst Wege zu finden, wie er eine Orgasmus-Amplifikation erreichen kann.

Kommentar von badtasteNRW ,

Interessante Ansicht. Einige Hintergundinformationen bereit zu stellen halte ich für angemessen und dies dient nicht zur Selbstdarstellung sondern vorrangig um die Qualität der Antworten zu steigern. 

Ich interpretiere allerdings auch die Möglichkeiten dieses Portals auch anders, denn es gibt in diesem Falle keine allgemein gültige Antwort. Deshalb begnüge ich mich auch mit etwas Inspiration, oder lächle über den Inhalt der ein oder anderen Antwort. 

Übrigens ist es in der Liebe recht hilfreich, sich selbst auch zu lieben, aber dies hält sich bei mir doch in Grenzen, also kein Grund von "Selbstverliebtheit" zu sprechen. 

Vielen dank jedenfalls für die Erweiterung meines Wortschatzes um die "Orgasmus-Amplifikation", damit hast Du mir tatsächlich noch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert ;)

Antwort
von 3runex, 152

Wie wäre es, wenn du einfach für eine "lange" Zeit den Saft in der Flasche lässt? Dann wird er viel intensiver.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community