Wege Mit Fachabitur (Fachhochschulreife)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Silbe FACH ist leider so ziemlich irreführend, da die Fachhochschulreife eben nicht auf bestimmte Fächer beschränkt ist, sondern ausschliesslich auf den Hochschultyp für den sie gilt. Man kann damit eben nur (Fach-) Hochschulen und normalerweise nicht an Universitäten studieren.

Damit sind Studiengänge wie Lehramt, Jura, Medizin und Geisteswissenschaften schon mal komplett ausgeschlossen mit FHR.

Bei den Ausbildungsplätzen wird FHR in vielen Fällen dem Abitur gleichgestellt, so dass man damit fast die gleichen Chancen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Fachabitur kannst ganz einfach nur studieren.
Aber auch nur etwas, was mit dem Fachabitur zu tun hat, welches du abgeschlossen hast.

Oder du machst eine Ausbildung. Das hättest du aber auch schon ohne Fachabitur machen können. Das Fachabitur gibt dir in dem Fall nur bessere Chancen angenommen zu werden. Auch hier gilt: Nur für Ausbildungen, die auch was mit deinem Fach des Fachabiturs zutun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?