Frage von ILOVEYOUNURRI, 124

Weg von Zuhause!Kann nicht mehr!?

Ich würde gerne von Zuhause weg kommen. Seit dem ich klein bin, werde ich geschlagen, beleidigt etc. Ich darf nur vor der Tür raus oder zur Großeltern. Ich ziehe mich immer mehr zurück ins Zimmer und will keinen Kontakt zur Außenwelt. Manchmal habe ich Selbstmordgedanken. Wegen unnötige Gründe, Kriege ich Schläge. Ich will von Zuhause einfach weg. Ich habe meiner Mutter das letzten gesagt und die meinte: "Ich und deine Onkels werden dich aufsuchen und danach eigenhändig umbringen!" Sie droht mir ständig. Heute hat sie mir die Haare gezogen und beinahe eine geklatscht. Danach hab ich sie ganz leicht getreten aus Reflex, so was konnte ich nicht kontrollieren. Sie bezeichnet mich als Sch*** nur, weil ich keine Angst habe. (Behaupte ich) In Wirklichkeit habe ich Angst. In den Jahren haben meine Schwestern und ich uns geändert und die meint, dass ich sie dazu bringe, obwohl meine Schwestern der gleichen Meinung kit mir sind. Ich hasse sie einfach und mein Vater genau so!!! Ich kann nichts dagegen machen! Bin erst 14...

Antwort
von Rocker73, 62

Geh auf der Stelle zur Polizei! Das ist krank was deine "Familie" macht :(

Wende dich außerdem ans Jugendamt! Man kann dir helfen, wirklich!

Alles Gute, wegrennen wird dir nicht viel bringen, hol dir Hilfe mit einem Hilfeschrei! :(


Antwort
von mausi000131, 70

Ich kann dich verstehen ich wurde auch geschlagen als ich noch ein kind war hat sich aber gebessert jetzt schimpfen sie nur noch und ich ziehe mich auch immer mehr in mein zimmer zurück will auch kein kontakt zur aussenwelt 

Allerdings könntest du mit einem lehrer sprechen denn du vertraust ihm alles anvertrauen hab ich auch damals gemacht aber häng nicht zu viel an dem lehrer wenn du es machst denn wenn du dann privaten kontakt anfängst und du dann aus der schule kommst und der lehrer dann kontakt abbricht könnte dir das sehr weh tun war nähmlich bei mir so und ich will nicht das du dann auch so leidest wie ich 

Könntest dich aber auch bei mir melden kann auch gut zuhören wenn du reden willst 

alles gute dir lg mausi

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Danke.. :)

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Was hast du dagegen gemacht oder getan?

Kommentar von mausi000131 ,

Gar nichts sie haben einfach aufgehört

Aber ich wünsche dir frohe ostern

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Aber wirst du es denn nicht bereuen, nichts getan zu haben?

Kommentar von mausi000131 ,

Ja irgendwie bereue ich es schon aber jetzt kann man nichts mehr ändern

Antwort
von autmsen, 19

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Hier beratende Gespräche führen die vorbereiten das Jugendamt mit ins Boot zu holen. 

Jugendämter leiden unter Personalmangel. Je besser vorbereitet Du Dich an die Fachmenschen dort wendest je besser und schneller kann Dir geholfen werden. 

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Danke, aber ich hab da gestern angerufen und die meinten ich sollte mich ans Jugendamt wenden, da ich als Kind bessere Chancen habe

Kommentar von autmsen ,

Gut. Und sollte jetzt das JA sich quer stellen wendest Du Dich wieder an die vorgeschlagenen Menschen. 

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Gut danke. :)

Antwort
von Demelebaejer, 23

Die Frage wäre interesant: Warum machen die Eltern das? Ist es vielleicht Dein Fehlverhalten?

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Ich hab's ja gesagt, wegen unnötige Gründe. Trotzdem sollten die Kinder nicht geschlagen werden...

Kommentar von autmsen ,

Das deutsche Strafrecht kennt keine Gründe warum Körperverletzung straffrei ausgehen könnte. Deine Antwort ist also aus rechtlicher Sicht daneben. Aus sozialer Sicht vollkommen unangemessen. 

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

1. Ich habe mich seit dem ich klein war nicht gewehrt! 2. Natürlich war das nicht richtig, es war ganz leicht und sonst habe ich sie nie angerührt. Wut kann man nicht kontrollieren. 3. Sie holt jedes mal ihre Eltern dazu, wie ein kleines Kind! Mein Leben ist genug schwer, da brauche ich keine weiteren Vorwürfe...!

Antwort
von sunnysammy, 63

Wenn du dich akut bedroht fühlst geh zur Polizei, oder geh zum Jugendamt und lass dich beraten. Beide werden wissen was zu tun ist und wissen wie sie dich schützen können. Also auch so, dass deine Eltern nicht mehr in deine Nähe können, wenn du sonst gefährdet wärst.

Wichtig ist, dass du deine Situation genau schilderst und auch sagst wie es dir dabei geht. Nur Mut, da gibt es Menschen die dir helfen wollen und können.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Kann ich dem Jugendamt auch bitten, dass ich in ein Kinderheim, in anderer Stadt komme. Ich will nicht in der Nähe wohnen...

Kommentar von sunnysammy ,

Ja kannst du. Du kannst schildern, dass du Angst hast, kannst sagen du möchtest gerne Abstand und einen Neuanfang. Wobei Kinderheim nicht wirklich zutrifft, es gibt sogenannte Bereitschaftspflegefamilien, also Familien zu denen Kinder auch sehr kurzfristig gehen können oder Wohngruppen für Kinder und Jugendliche.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Gut..danke... kann ich also z.b in eine entfernte Stadt, weil ich trage ja eine Zahnspange und gehe jeden Monat zum Kieferorthopäden... und die Schule müsste ich dann auch wechseln...

Kommentar von sunnysammy ,

Das kannst du dann mit den Mitarbeitern dort besprechen, wie genau ihr alles organisiert.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Ich hab gehört, dass dann das Jugendamt uns besucht um sich ein Bild zu machen...

Kommentar von sunnysammy ,

Wie genau das Jugendamt handelt kommt auf die Situation an. Es gilt aber § 42 Abs. 2 SGB VIII, d.h. wenn ein Kind oder Jugendlicher darum bittet in Obhut genommen zu werden (also erstmal kurzfristig aus der Familie raus zu kommen, weil er die Situation nicht mehr aushält) muss das Jugendamt das tun.

Das heißt wenn du zum Jugendamt gehst und sagst du hältst es daheim nicht mehr aus und möchtest nur noch weg müssen die diesem Wunsch erstmal entsprechen. Wie es dann weiter geht, also ob du daheim wohnen bleiben kannst und deine Eltern Unterstützung bekommen oder oder oder steht dann immer noch offen und wird mit dir in Ruhe besprochen.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Und wenn ich gar nicht mehr nach Hause will, kann mich das Jugendamt ja nicht zwingen...ich hoffe die wollen nicht mit meiner Mutter sprechen, denn die würde so tun wie immer...

Kommentar von sunnysammy ,

Das Jugendamt wird mit deinen Eltern sprechen, allerdings sind das Fachkräfte, die kennen sich aus und lassen sich nicht einfach "was vorspielen". Ziel ist es immer mit dir und deinen Eltern gemeinsam den besten Weg zu finden.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Aber ich will nicht mehr mit ihr zusammen leben... ich hasse sie... und ich will nicht mit ihr einen Weg finden

Kommentar von sunnysammy ,

Dann sprich das beim Jugendamt an. Die wollen in erster Linie dir helfen und dich unterstützen, stehen also auf deiner Seite.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Muss ich ihnen Beweise zeigen, denn ich habe keine blauen Flecke, da ich nicht gerne Zuhause mit T-shirts rum laufe, weil das dann mehr weh tun würde...

Kommentar von sunnysammy ,

Nein musst du nicht. Es reicht wenn du ehrlich erzählst was los ist und warum du dich an sie wendest.

Antwort
von KaeteK, 27

Jetzt würde mich interessieren, was deine Mutter dazu zu sagen hat.

Danach hab ich sie ganz leicht getreten aus Reflex, so was konnte ich nicht kontrollieren.

Sowas kannst du nicht kontrollieren - wie oft kommt es bei dir vor? Mir scheint, bei dir stimmt auch was nicht...

Du kannst dich an das Jugendamt wenden - vielleicht haben die die Möglichkeit, deiner Familie beizubringen, wie man sich verhält.

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Nein!! Das kam nur einmal vor, weil sie mir in die Haare gezogen hat!! Denen kann man nicht beibringen. Ich habe es mehr mals versucht...

Antwort
von Spirit528, 40

Ich wurde auch oft geschlagen und schlimmeres. Daher wünsche ich euch viel Kraft und dass ihr da raus kommt.

Antwort
von dodo281114, 55

Am besten du verschwindest zu einem Freund oder einer Freundin! Sollten deine Eltern kommen, mach die Türe nicht auf und ruf die Polizei an! So mit kann dir nichts passieren!

Kommentar von ILOVEYOUNURRI ,

Schön wärs, aber habe keine enge Freude... wie denn auch, wenn ich keinen Kontakt darf...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community