Frage von daslebenistsox, 56

Weg von zuhause später in wg mit Freunden ziehen?

Hallo zusammen, Ich bin 16 und würde später gerne mit meinen 3 bestem Freunden die etwas jünger als ich sind, in eine wg einer Großstadt ziehen. Ich weiß das klingt bescheuert... Ich mache mit 17/18 mein Abitur. Ich würde so gerne weg von hier am besten weit weg und das mit meinen bestem Freunden... Wir wohnen in nrw und meine Freunde in Bayern... Deswegen würde ich gerne in München oder so eine wg haben auch wenn das erträumt klingt. Was meint ihr ist sowas möglich? Und wenn ja wie?

Antwort
von Kleckerfrau, 31

Ihr solltet schon alle drei wenigstens eine Ausbildungsstelle haben, damit ihr euch das leben in einer WG auch leisten könnt. Eine Wohnung müsset ihr finden die für euch bezahlbar ist. München ist ein teures Pflaster und Wohnungen sind nicht leicht zu finden.

Antwort
von Hannibunnyy, 31

Natürlich.

Such dir doch eine Ausbildung, dann hast du genug Geld um dir eine Wohnung dort zu finanzieren. Du bekommst sogar noch eine einmalige Prämie (im Normalfall), wenn du für die Ausbildung umziehen musst.

Du brauchst eben nur finanzielle Sicherheit und die Erlaubnis deiner Eltern, wenn du dann noch nicht 18 bist.

Eine Freundin von mir ist schon mit 16 nach Berlin gezogen (ohne Eltern) für ihre Ausbildung. Ich selbst bin mit 17 ausgezogen. Alles ist möglich :)

Kommentar von daslebenistsox ,

Mit 16 geht das? Da gehe ich doch noch zur Schule

Kommentar von Hannibunnyy ,

Sie hatte ihr MSA schon fertig und mit 16 die Ausbildung angefangen. Sie macht eine Ausbildung mit Fachabitur. Ihre Eltern waren einverstanden. :)

Antwort
von mefromearth, 20

Natürlich wäre das möglich.

Du musst nur einen Vermieter finden der euch einziehen lässt und eure Eltern müssen für euch unterschreiben, da ihr noch nicht volljährig seid. Ich selbst hatte mit 16 meine eigene Wohnung wie ich es mir gewünscht hatte, doch nach einem halben Jahr merkt man erst dass du für die "Freiheit" welche du dadurch bekommst, die auch extrem viele Lasten aufgeladen werden die man garnicht erwartet wenn man über eine eigene Wohnung nachdenkt .Also mit 16 finde ich könnte man das schon schaffen vor allem wenn man eigenständig genug ist, aber wenn deine Freunde noch jünger sind als du denkst du dann nicht wenigstens sie sollten noch etwas warten?

Kommentar von daslebenistsox ,

Mit 16 kann ich schon in eine wg ziehen? Da gehe ich doch noch zu Schule 

Kommentar von mefromearth ,

Ja du könntest eventuell mit 14 schon ausziehen, du brauchst dann halt finanzielle Unterstützung der Eltern oder wenn dein Verhältnis schlecht ist  bietet das Jugendamt auch Wohnungen an ,in der dich aber dann wöchentlich ein Sozialarbeit besucht 

Antwort
von BlickAufsMeer, 18

Warte erstmal ab, was die Zeit bringt. Es kann sehr gut der Fall sein, dass ihr in 3 Jahren nicht mehr wie jetzt befreundet seid.

So ging es mir mit meinen Freunden auch. Waren über 10 Jahre 8 Leute. Ein super Team zusammen. Aber jetzt haben wir uns alle auseinander gelebt. Und ich bin ganz ehrlich, ich fürchte das wird bei dir nicht anders sein :/

Spätestens wenn ihr abi gemacht habt und studieren wollt, oder Ausbildung etc. Da fangen sich die Wege schon an zu trennen.

Kommentar von daslebenistsox ,

Ähm woher willst du das wissen ? Wir sind beste Freunde und trotz der Entfernung schon 3 Jahre eng befreundet 

Kommentar von BlickAufsMeer ,

ich sage ja nur , dass es gut sein KÖNNTE. Nicht dass es unbedingt so sein wird :)

Antwort
von themrJoker1, 19

Klar an sich ist eine wg schon möglich, nur würde ich dir als frischer Abiturient nicht empfehlen nach München zu ziehen. Du wirst kaum Geld haben und München ist sehr teuer, sei es die Wohnung oder auch sonstiger Lebensunterhalt.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 23

das ist möglich, wenn ihr alle 3 18 seid und genug geld für eine 4er WG in einer grosstadt habt.. in münchen wird das aber bspw. sehr sehr teuer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten