Frage von Praebiotikum, 72

Weg mit den Pfunden - Wie gehts am schnellsten?

Früher habe ich immer die Leute belächelt, die sich im Frühling aufraffen wollen, um für den Sommer einen stählernen Strandkörper zu haben. Aber wie das manchmal so ist, man läuft jemandem über den Weg und plötzlich sind die Prioritäten etwas verschoben ;)

Jetzt ist es an der Zeit abzuspecken, und zwar richtig. Wie mache ich es am besten? Ich bin eher der kräftige Typ, also fallen Gurken- und Quarkdiäten für mich raus..

Antwort
von ImStillawakeYes, 26

Hallo :)


Erstmal wünsch ich dir viel Glück und hoffe das du deine Ziele erreichen wirst :) 

Wie glaubst du denn wäre es für dich am 'einfachsten' abzunehmen? Also über Ernährung oder sport? 

In meinem Umfeld befinden sich viele viele disziplinierte sport junkies die alle das selbe sagen.. die richtige Ernährung macht 80% beim abnehmen aus :/es geht wohl auch ohne, dauert dann aber viel länger bis man Ergebnisse sehen wird was natürlich schnell demotivieren kann. Ich glaube wenn du nur etwas abnehmen willst langt es wenn du ein gesundes Mittelmaß findest zwischen sport und Ernährung :) 

So ganz nebenbei empfehle ich zum abnehmen ingwer!! Einfach ein kleines Stück von der knolle schälen und mit kochendem Wasser übergießen. .das vor den Mahlzeiten (vorm mittag sollte langen) trinken kurbelt den Stoffwechsel ungemein an! Ist suuuuper gesund auch bei Erkältung und so und meiner Meinung nach echt lecker :) 

Dann empfehle ich vitamin D Tabletten!  Zwischen Oktober und Ostern leiden fast alle in Deutschland an einem mangel! Vitamin D  kurbelt aber ebenfalls den Stoffwechsel an:)! Wenn du dir unsicher bist geh vorher zum arzt und lasse deinen Vitamin D wert testen :) ich hab allein durch Vitamin D mal fünf kilo abgenommen :)

Allgemein glaub ich das Schwierigkeiten beim abnehmen oft auf körperliche Dinge zurückzuführen sind! Die Schilddrüse kann schuld sein oder eine Hormon Störung, irgendwelche mangel Erscheinungen, bei Frauen die Pille etc .. falls du also tust und tust und es passiert nichts lass dich mal durchchecken :)

Dazu würde ich gucken wie deine Essgewohnheiten sind, das heißt wie oft du am tag wie viel isst! Viele denken viele kleine Mahlzeiten am tag sind gut beim abnehmen aber das ist falsch! Dein Insulin spiegel wird ständig in die Höhe gejagt.und man hat ständig ein Hungergefühl... 

Besser ist.. 3/4große Mahlzeiten am Tag ! Dazwischen müssen immer mindestens 4 Stunden liegen und die letzte mahlzeit sollte 4 Stunden bevor du zu Bett gehst gegessen werden :) am Anfang wird das ungewohnt sein aber man gewöhnt sich schnell dran und da man große Portionen also sich dazwischen richtig satt essen darf hungert man nicht :)

Bitterstoffe zum abnehmen sind auch super..wurden aber aus vielen Gemüse sorten rausgezüchtet .. rucola empfehle ich dir aber :) außerdem sollten Kohlenhydrate eingeschränkt werden :) besonders abends! Das Abend'brot' durch Fleisch also pute Hähnchen oder durch fisch oder Eier zu ersetzen hilft schon enorm :) 


Zu sport... nicht jeder mensch ist ein sportmensch (mich eingeschlossen) ..aber wenn du eine sportart magst hast du es schon leichter :) ob schwimmen oder tischtennis oder Fußball oder oder man verbrennt bei jeder Sportart etwas :) wenn der Spaß da im fokus steht ist die Gefahr kleiner das man aufhört! 

Wenn Mannschaftssport nicht dein ding ist,  hast du es mal mit den sport apps probiert :)? Da gibt es alles von Bauch Beine po bis yoga oder bauchmuskel training etc :) da liegt es nur halt an einem selbzt das man regelmäßig die app öffnet und sport macht woran es bei mir leider früher oder später scheiterte :D aber an sich finde ich die wirklich super hilfreich :) 

So ich hoffe ich konnte dir ein wenig damit helfen :) 

Viel Glück noch weiterhin :)

Antwort
von Rishek, 33

Von diesen ganzen Diäten halte ich nichts.

Stell Grundlegend mal deine Ernährung um. Abgesehen vom Sport, macht die Ernährung in etwa 75% aus.

Du solltest auch keine radikal Diäten fahren. Schaue über 1-2 Wochen wie viel kcal dein Körper verbraucht. Fahre dann deinen Verbrauch um etwa 500-200kcal runter.

Das ist die gesündeste Art abzunehmen. Auch die Makronährstoffe die immer als schlecht hingestellt werden, sollten in Betracht gezogen werden. Dein Körper braucht fette genauso wie alle anderen Sachen, fahre hier also nicht auf ein Minimum runter.

Dann solltest du auf jedenfall zusätzlich Sport treiben. Das kann in Form von Krafttraining sein oder einfach nur Ausdauertraining. Was auch hier wichtig ist, ist dass du deinem Körper Ruhephasen gibst. Trainiere 3-4x die Woche und gebe deinem Körper in etwa 48h Ruhe bevor du ins nächste Training gehst.

Natürlich ist dieser Weg nicht einfach und du wirst innerhalb von einem Monat keine 10kg abnehmen. Aber eben weil du nicht zu schnell abnimmst, kein sich dein Körper darauf einstellen und wird nicht von jetzt auf gleich an seine Leistungsgrenze gedrängt.

Zu wenig Essen schadet natürlich auch deinem Denkvermögen. Dein Gehirn und alle anderen Organe etc. leben nicht nur von Luft und Liebe.

Antwort
von Huflattich, 24

Du brauchst also eine Maske ....Das Problem ist, wenn Du gerne isst, und Du Dich nur für einen Menschen und für das Konterfei im Spiegel quälen willst, wirst Du zwangsläufig auf Dauer scheitern .

Jede erzwungene Diät ist die vor der nächsten, und der nächsten, und der nächsten. 

Überzeuge mit deinem Wesen nicht mit deinen "Maßen". .

Zum schnellen Abnehmen solltest Du Kohlenhydrate meiden. Low carb diät - noch besser die gute alte Atkins Diät - nennt sich so was .- aber wie gesagt - von mir hast Du das nicht. ;o)  

Antwort
von RikaChanFan, 33

Hallo erstmal =)

Also ich finde, durchs Tanzen kann man super abnehmen!

Leider ist das ja nicht für jeden was xD

Ich würde vielleicht vorschlagen, zuhause etwas Workout's zu machen oder mit Freunden laufen zu gehen?

Wenn ihr das oft genug macht, könnte das sehr helfen. =)

Sonst such' dir irgend einen Sport, z.B. Schwimmen!

Oft ins Schwimmbad gehen, dort 20-30 Runden schwimmen (anfänglich 10), und sich immer weiter steigern. =)

Und such dir ein Ziel! Also nicht für's abnehmen, sondern für den Sport.

"Wenn ich jetzt 10 Bahnen schwimme, dann kann ich für heute entspannen im Wellnessbecken"
 oder Ähnliches ;)

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen. =O

LG und viel Glück!

Antwort
von masterminded, 35

Joggen. Das ist in der Sonne auch leichter als im Schnee. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten