Frage von kasiiiXD, 34

Weg-Geschwindigkeit-Gesetz vereinfachen (Physik)?

Es geht um gleichmäßig beschleunigte Bewegung

Also das Weg-Zeit-Gesetz geht so:

s (t)=0,5at^2

In der Aufgabe stand, dass ich das W-Z Gesetz durch Austauschen von t mit einer Formel in ein/das W-G Gesetz umwandeln soll. und man weiß die Endgeschwindigkeit v oder so

v/a=t also hab ich gemacht:

s (v/a)=0,5a(v/a)^2

Ich hab die Lehrerin gefragt, ob das richtig sei und sie meinte: ja, halt nur noch vereinfachen.

meine Frage ist: Wie genau vereinfacht man das jetzt?

Ich hab zwar paar Ansätze, aber bin mir noch sehr unsicher..

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrankCZa, 23

Ja du hast da doch 2 mal a drin, einfach bei dem a² eins rauskürzen^^






SPOILER: s=0,5*v²/a

Kommentar von kasiiiXD ,

aso ok dankeschön ^-^ aber wie kommste auf das a^2? bzw wie löst man die klammer von (v/a)^2 auf?

Kommentar von FrankCZa ,

(v/a)=v²/a²

Ist irgendnen Gesetz, ich glaub Potenzgesetz oder so heißt das... aber kein Plan xD

Danach kannst du ja einfach ein a streichen dann hast du v²/a


Und jetzt geh schlafen! :D

Kommentar von kasiiiXD ,

aso danke :D ja war halt unsicher, ob man das so machen kann ^-^ ja bin da schon eingeschlafen ;)

Antwort
von okarin, 11

Ich weiß nicht sicher ob du s dann als Parameter v/a übergeben darfst. Ich hätte gesagt t(a, v) = v/a und somit ist s(t) = 0,5at^2 äquivalent zu s(a, v) = 0,5a(v/a)^2 = (v^2)/(2a)

Kommentar von kasiiiXD ,

Danke für deine Antwort. Ich weiß jetzt nicht inwiefern deine Antwort flasch/richtig ist, aber im Unterricht heute war die Vereinfachung (von der Antwort von FrankCZa) die richtige Lösung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community