Wechselwirkung Pille Antibiotika?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo waaitforit

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel des Antibiotikums, steht unter Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz tritt erst wieder ein wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast.

weil dass ja eigentlich Quatsch ist, da ich die Pille schon seit 3 Jahren nehme. Und eigentlich muss man die Pille doch ne ganze Weile absetzen bevor man schwanger werden kann.

Von wo her hast du diesen Quatsch?

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stimmt, dass der Körper etwas Zeit braucht, umm sich wieder umzustellen, um schwanger zu werden. Trotzdem würde ich das lieber nicht riskieren, weil die Antibiotika die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Wahrscheinlich wirst du vom letzten Sex nicht schwanger werden, das ist wirklich unwahrscheinlich, aber ich würde jetzt trotzdem sicherheitshalber bis zum Ende der Einnahme vom Antibiotikum + mind. eine Woche warten, bis du das nächste mal wieder 'ungeschützten' Sex hast.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antibiotikum kann die Wirkung der Pille einschränken. Kommt auf die pille und das antobiotikum an. Eigentlich soll man nach der Einnahme von Antibiotikum 7 Antibabypillen einnehmen das die Vergütung wieder komplett gewährleistet ist. Da du gerade deine Tage hattest ist es bissl unwahrscheinlich das du Schwanger bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waaitforit
24.07.2016, 20:57

ja das dachte ich mir auch aber wollte ein bisschen durch andere antworten beruhigt werden 😌

0

Was möchtest Du wissen?