Frage von Gedro7000, 25

Wechsel zum Gymnasium lohnend?

Moin,

Da ich mich in der Gesamtschule unterfordert fühle, hatte ich mir seid ein paar Monaten überlegt, aufgrund meines sehr guten Notendurchschnitts von der Gesamtschule auf ein Gymnasium zu wechseln. Nun hätte ich 2 Fragen: 1. Würde es sich überhaupt lohnen? 2. Mir steht bei einem Notendurchschnnitt von 1.4 die Wahl ob ich von der 9. Klasse Gesamtschule (G9) auf die 9. Klasse Gymnasium (G8) gehe oder von der 9. Gesamt auf die Gym 8. Ich stehe jetzt vor der Frage, für was ich mich entscheiden soll.

Ich freue mich auf antworten :D

PS: ich wohne in Hessen falls dass irgendwie entscheidend sein soll.

Antwort
von versus00, 16

Also wenn Du einen sehr guten Notendurchschnitt hast und Dich sogar unterfordert fühlst, dann kann sich ein Wechsel auf jeden Fall lohnen! Ist natürlich ein höherer Anspruch auf dem Gymnasium, aber alles machbar ;)

Zu Frage 2): Ich denke, wenn Du gleich in die 9. gehst hast Du dann wirklich einiges zu tun, würdest Du aber sicherlich packen. "Sicherer" und entspannter wäre natürlich der Gang in die 8. Musst Du letztendlich selbst wissen.

Antwort
von feirefiz, 11

Mit dem Schnitt? Machs!

Allerdings würde ich in Klasse 8 wechseln, je nachdem, ob G8 oder G9 gehen ab 8/9 die Spezialisierungen los. Und 4-6 Stunden pro Woche in einem Jahr sind fast nicht aufzuholen.

Viel Erfolg.

Antwort
von teutonix1, 10

Und wenn du dann noch etwas den richtigen Gebrauch von "seit" und "seid" übst, steht dem Erfolg sicher nichts im Wege.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community