Frage von Hawkins644, 28

Wechsel Windows 7 zu Windows 10?

Hi

ich wollte fragen ob es Sinnvol ist von Windows 7 (64 bit) auf Windows 10 upzudaten.Manche sagen ich sollte das machen, weil es schneller und besser ist (wieso besser hat mir aber niemand sagen können ), und andere sagen nein weil ich so Daten an Microsoft abgebe oder denen das Recht gebe meine Daten zu benutzen.

Außerdem wollte ich wissen ob alle meine Daten, die auf dem PC sind auch so da bleiben wo und wie sie sind, da ich sehr viel da drauf habe.

Mfg Hawkins

(habe bei der Umfrage ausversehen enter gedrückt nicht wundern dass da nur eine Wahlmöglichkeit steht :D )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer, 15

Ich verwende Windows 10. Ob du es auch installieren solltest, das kannst an sich nur du entscheiden. Meiner Meinung nach ist es ein Paket aus den Vorteilen von Windows 7 und Windows 8. Während die Dev-Previews noch sehr instabil waren ist die neuste Version 1511 von Windows 10 (auch bekannt als Herbst-Update) sehr gut. Auf meinem Laptop hat es mir ein wenig mehr Geschwindigkeit eingebracht und ich persönlich habe den flachen Stil von Windows 8 und jetzt auch von Windows 10 immer besser gefunden als diese Aero-Glas-Optik wie sie Windows verwendet.

Was die Datenerhebung angeht, so muss ich dich leider enttäuschen, denn das hat nicht nur Windows 10, sondern Windows 7 und 8 seit einigen Updates auch. Natürlich kannst du das einschränken (unter Windows 10) sodass nur noch wenige Daten gesendet werden, aber ganz abschalten ist nicht möglich. Meiner Meinung nach aber okay.

Was mir persönlich an Windows 10 nicht so gefällt sind einige Standardeinstellungen. So sind die Kontrollelemente (Fenstertitelleiste, Schließen, Maximieren, Minimieren) sehr groß eingestellt, was man nur mit dem Tool Winaero Tweaker ändern kann. Auch sind ab Werk viele Apps installiert, welche man ersteinmal deinstallieren sollte, da dies die Versionen für mobile Geräte sind.

Daher gilt, solltest du Updaten:

  • Bei der Installation bei "Microsoft-Konto" ein Offline-Konto einrichten
  • Nach der Installation über Start in die Einstellungen und dort alle Tabs einmal abarbeiten!
Antwort
von HenrikHD, 14

Bleib bei Windows 7.

Es kann dir niemand sagen das es besser ist, weil es nichts zu sagen gibt!
Der einzige pluspunkt ist, das es kostenlos ist
Contra:
Updates werden zwangsinstalliert.
Es wird extrem viel spioniert( und lässt sich nur bedingt abschalten)
Es ist (mal wieder) ein mischmasch aus Desktop und Mobilsystem)
Es mischen sich elemente im stile von 98/2000/xp/vista/7/8 mit dem design von 10
Die Icons sehen aus als wären sie mit Paint gekritzelt worden.

Antwort
von GamerBro, 28

Lass es lieber, ich selber und ein paar Kollegen von mir haben nur schlechte Erfahrungen damit gemacht, bisher sind alle wieder auf Win7 zurück gewechselt. Klar, es ist etwas schneller aber diesen vorteil verliert man schnell, wenn man doppelt so lange für Einstellungen & co. suchen muss. Treiber sind auch nicht ganz ausgereift und man könnte Probleme mit alter Software bekommen.

Antwort
von Ukuleli, 17

Warte damit noch ich hab mit Windows 10 sehr viele Bugs. Das einzige was wirklich anders ist, ist das es ein wenig schneller startet Und das cortana hinzugefügt wurde , was aber kein mensch braucht und immer im Hintergrund mit läuft und Leistung frisst. Angeblich soll cortana dich ständig anhören wegen der nsa und dem ganzen Dreck aber ob das alles stimmt.. da bin ich mir auch nicht so sicher.

Antwort
von makii0, 13

Nein. Bleib bei Windows 7.

Kommentar von filmboy22 ,

Windows 10 hat eine weitaus bessere Performamce, auch was Games angeht. Also warum sollte man es nicht tun?

Kommentar von Questinflow ,

wenn ich mein system leistungsfähiger machen will (vor allem) für Spiele, dann baue ich einenm neue Grafikkarte ein oder Prozessor. und selbst wenn ich aus Leistungsgründen das Betriebssystem wechseln würde, dann gibt es linux basierte Alternativen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community