Frage von Akahnor, 47

Wechsel von MTRA zu MTLA Ausbildung?

Hi ,ich beginne bald die Ausbildung zum Mtra nachdem ich bei der selben Schule auf die Warteliste für die Mtla Ausbildung kam . Dh. ich kann die Mtla Ausbildung eigentlich vergessen, was sich als sehr negativ erweist da ich Molekularbiologie studieren möchte jedoch kein Abi habe. Die Ausbildung hätte mur das zumindest im Saarland ermöglicht.

Ist ein späterer Wechsel von der Mtra zur Mtla Ausbildung möglich?

Gibt es Fortbildungen für Mtra die nicht Jahre in Anspruch nehmen und das Studium ermöglichen?

Antwort
von DerTroll, 37

Wenn der Wechsel ganz am Anfang passiert, weil vielleicht doch viele Azubis abspringen und ein Platz frei wird, ist es möglich. Gerade im ersten Semester habt ihr ja weitgehend alles gemeinsam, also dieselben Inhalte, was im wesentlichen Anatomie, Physiologie, Hygiene, Krankheitslehre ist. Evtl. auch schon Mathe, Physik, Chemie, EDV... achja und ein Krankenpflegepraktikum. Da gibt es Gestaltungspielräume bei den MTA-Schulen. In dieser Zeit sollte ein Wechsel möglich sein, weil du ja alles mitgemacht hast, was auch für die andere Fachrichtung gilt. Aber schon ab dem 2. Semester wird es wesentlich spezifischer. Die Kenntnisse fehlen dir, wenn du dich erst auf die andere Fachrichtung konzentrierst. Da kann man zwar evtl. Regelungen finden, daß du dann vielleicht um ein oder zwei Semester zurückgestuft wirst (falls da dann etwas frei sein sollte) und du dann halt das neu machst usw. Aber diesen Regelungen muß sowohl die MTA-Schule als auch das zuständige Regierungspräsidium zustimmen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten