Frage von EinTollesEis, 30

Wechsel von Latein zu Fraxnzösisch?

Ich bin im 1. Lernjahr...ich habe meine Lehrerin gefragt aber sie sagt,dass es zu spät sei und ich wahrscheinlich nicht hinterherkommen würde.Aber ich hasse Latein so abgrundtief und will das alles nicht mehr! :( Kennt ihr vielleicht irgendeine Lösung?Ich will nicht das Jahr wiederholen,denn sonst würde ich mein ganzen Freunde verlieren und das will ich nie im Leben!Ich würde dafür Tag und Nacht büffeln,Nachhilfe nehmen und und und :( Kann ich da noch was tun? :'(

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 17

Wenn du schon Nachhilfe nehmen willst, bau deine Vorurteile ab, und nimm sie lieber in Latein.
Ich habe viele gekannt, die nach einem Jahr Französisch lieber Latein gehabt hätten. Denn Französisch musst du auch noch sprechen!
Die Grammatik ist auch keineswegs einfacher.

Antwort
von Eni753, 12

Mach auf jeden Fall mit Latein weiter! Nur auf gar keinen Fall das Lernen einstellen, sonst bist du in Latein echt geliefert

Antwort
von ArnoldBentheim, 13

Du sitzt einem Irrtum auf: es ist in Wahrheit nicht "Latein", also die Sprache, die du "hasst", sondern es ist der Lehrer, der dir diese wunderschöne Sprache vermiest! Habe ich Recht?  :-)

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten