Wechsel von Fernuni/FH (PFH) zu Präsenzuni im Psychologiestudium?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist schon möglich. Du musst aber darauf achten, dass die private Hochschule (für welche auch immer du dich da entscheidest) einen klinischen Teil im Studium enthält, weil du sonst kein Psychotherapeut werden kannst.
Um in ein höheres Semester eingestuft werden zu können, müssen dir entsprechende Leistungen angerechnet werden können. Ist die Bewerbung in ein höheres Semester Zulassungsbeschränkt, so musst du dich bewerben, wenn nicht, kannst du dich einfach immatrikulieren.
Ich schätze an staatlichen Universitäten sind die ersten 4. Semester oft Zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, dass wenige Plätze frei werden und viele sich bewerben. Deine Idee ist nämlich leider nicht neu und haben auch viele andere Studenten.
Wenn du aber sehr gute Noten im Studium hast, kann es klappen.
Für seinen Traum muss man manchmal auch Umwege gehen...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annaxmaus
29.07.2016, 19:59

Danke :) 

Klinische Psychologie wird an der PFH im Bachelor behandelt.

0